Produkte
EUR 55,00
(10)
Katastrophal
SupSchub (25. Oktober 2012)

Hätte es mir ja denken können, bei dem Preis...
Das Gerät ist absolut nicht dem Zweck entsprechend.
Ich habe das Gerät gekauft, weil ich mir eine Arbeitserleichterung erhoffte & wurde schwer enttäuscht.
Mehr oder weniger alle Teile unterdimensioniert und aus Plastik.
Trotz sachgemäßer Nutzung: Viele der mechanischen (Plastik-)Teile zeigten bereits nach der ersten Nutzung Risse oder liessen künftigen Verschleiss/Bruch als sehr wahrscheinlich erscheinen.
Die Maschine macht einen Höllenlärm und klingt sehr "ungesund" (Lautes knacken, schleifen).
Nach der Zubereitung (bei der viel Teig in der Maschine bleibt) gilt es eine Menge Teile zu reinigen.
Die zT sehr versteckte und unzugängliche Ecken haben. Da diese Teile nicht spülmaschinentauglich sind, habe ich dafür allein mehr Zeit gebraucht, als die Teigkneterei von Hand gebraucht hätte (über 1 Stunde und nur mit Zahnstochern möglich).
Nehme es allerdings auch genau wenn bei der Zubereitung Eier mit im Spiel sind.
Ich habe das Gerät sofort wieder zurück gegeben und kann mich nur wundern, dass man so ein Produkt überhaupt auf den Markt bringen kann.
Absolute Katastrophe! Finger weg! Bringt absolut nichts!
(Selbst ein Stern ist noch sehr geschmeichelt)
Nudelmaschine
Edith H*** (16. Oktober 2012)

Leider ist das Gerät für mich unbrauchbar ,10 Teile zu reinigen ist mir zuviel ,außerdem bleibt viel Rest Teig in der Maschine ,die Nudeln sind zu dick. Leider.
Gute Idee schlecht umgesetzt
Lammers (12. Mai 2012)

Bereits Mitte Februar hatte ich den Nudelmeister gekauft. Zum intensiven Testen war ich nicht gekommen, da das Gerät bereits nach der dritten oder vierten Nutzung defekt war: Laute Knackgeäusche nach jeder Umdrehung.

Das Gerät habe ich eingeschickt und nach 2,5 Monaten nun eine neue Maschine bekommen. Bisher wurde es für 6 weitere Ladungen Nudeln genutzt.
Die Materialwahl bzw. die Konstruktion des Gerätes lässt deutlich zu wünschen übrig:

- Der Deckel wird über winzige Plastikecken ineinander gehakt. Man muss sehr gut kontrollieren, dass er wirklich 100%ig verrschlossen ist, ansonsten springt der Deckel spektakulät beim Knewtvorgang auf, weil der Verschluss dem Druck des an den Deckel drückenden Teiges nicht standhalten kann. Geschieht dies mehrmals, kann man fast erwarten, dass dieser schlecht umgesetzte Verschlussmechanismuss evtl schaden bekommt, sich abrundet und das Problem zukünftig noch öfter auftritt. Hier wäre eine deutlich größerer Verschluss oder eine andere Materialwahl angebracht gewesen.

- Der gesamte Behälter deformiert sich beim Knetvorgang auffällig, kommt aber immer wieder in die Ausgangslage zurück.

- Konstruktionsbedingt bleibt ein großer Teil des Teiges in der inneren Spirale stecken und wird nicht zu Nudeln verarbeitet. Wenn man mehrer Portionen Nudeln direkt hintereinadner herstellen würde, würde dies kaum ins Gewicht fallen, da der nicht genutzt Teig durch die nächste Ladung hinausgedrückt würde. Leider ist es oft nciht möglich, die Maschine ohne Reinigung mehrmals hintereinader zu nutezn, da beim erneuten Wechsel der Drehrichtung der Spirale der Teig scheinbar an stellen Gerät, wo er nicht hinsollte und ein vernünftiges öffnen und Schließen des Gerätes kaum nich möglich ist.

- Von den mitgeliederten Masken für verschiedenen Nudelformen ist eigentlcih nur die Form für die Röhrenförmigen Nudeln brauchbar, da dies die einzige Form ist, bei der unter Verwendung des Originalrezeptes die Nudeln nicht untrennbar miteinander verkleben. Stellt man einen nur minimal trockeneren Teig her, beinngt die Maschine arg an zu krächtzen und der behälter deformiert sich sehr stark beim Kneten.
Hier hätten man besser Masken erstellt, bei denen Nudeln nur nebeneinander aus der Mschine kommen, so hätte man die Nudeln vernünftig auf einem üblichen Pastatrockner aufnehmen können, ohne dass sie in verklebten Schichten übereinander liegen.

Bei all den Nachteilen ist die Mschine für eine Sache doch recht gut zu gebrauchen: Ich nutze sie fast nurnoch zum Kneten von Nudelteig. Dies bekommt die Maschine wirklich gut hin. Danach verarbeite ich den schön gleichmäßig gekneteten Teig mit einer herkömmlichen handbetriebenen Walzen-Nudelmaschine zu Bandnudeln.

Fazit:
Unold sollte die Schwachstellen unbedingt nachbessern: Verschluss + Masken oder auf den Auswurf der Nudeln ganz verzeichten und ein vereinfachtes Modell als reine Knetmaschine verkaufen. In aktuellen Modell kann die Maschine jedoch nicht erfüllen, was sie verspricht.
Wem es das Geld wert ist, der bekommt jedoch eine brauchbare Maschine zum kneten von Nudelteig.
billiges Gerät mit Sollbruchstellen ---
az (6. Mai 2012)

beim 4. mal in Gebrauch gebrochen, sonst auch eher instabil und nicht besonders robust für einen regelmäßigen Einsatz. Mechanische strapazierte Teile aus Kunststoff zu verbauen hat offensichtlich nur den einen Sinn nicht lange zu halten, Finger weg von solchen "BilligProdukten" ....
Keine gute Qualität!!!
trommy9 (27. März 2012)

Schade, Schade.
Wir essen gerne selbstgemachte Nudeln. Zur Arbeitserleichterung bestellte ich mir diese Nudelmaschine von Unold. Für den Preis eigentlich eine Wucht.
ABER!!!!
Die erste Maschine mussten wir nach ca. 4 mal Benutzung zurückschicken, weil sich das Schraubgewinde( wo man die Matrizzen wechselt)vorne nicht mehr bewegen ließ. Dabei hatte ich es nur sehr locker draufgeschraubt. Es war dermaßen fest, das mein Mann und ich es nicht mehr gedreht bekamen.
Das Ersatzgerät kam sehr schnell. Ausgepackt und wieder genudelt. Das konnte ich immerhin viermal machen. Und dann kam es heftig!
Die Maschine knarzte extrem laut. Sofort ausgemacht und geschaut was los war. Da hatte sich die Hartplastikwelle gerade in Einzelteile zerlegt. Der Teig, der war nicht zu fest und auch nicht zu viel.
Das die Maschine zweimal innerhalb kurzer Zeit kaputt geht. Eigentlich nur schade!!!

Das einzigste was ich possitiv bemerken kann, das die Maschine ( falls sie funktionstüchtig bleibt) geniale Nudeln macht. Geschmeckt haben sie uns auf jeden Fall.
Unold 68801
sonne (11. März 2012)

Hallo alle zusammen,
bin schwer begeistert von dem Gerät. Sehr schnelle Lieferung nach paypal-Zahlung, super. Nudeln waren einfach lecker und sehr leicht zuzubereiten. Kann ich nur empfehlen!!

Herzlichen Gruß und
einen guten Start in die Woche
sonne
Super Nudeln ohne viel Aufwand
ANE (4. März 2012)

Alles reinschuetten, Maschine anschalten (mixt von selbst), 4 Minuten kneten und dann die Nudeln rauspressen lassen. Mehr Aufwand hat man nicht, dafuer aber leckere Nudeln! Auch wenn mein Teig etwas zu fest geraten war und die Maschine damit Probleme hatte, ich habe dann einfach den halben Teig raus genommen und erst spaeter wieder dazu gegeben, dann ging es absolut problemlos. Viel Dreck hat man auch nicht, da der Teig nicht schmierig ist. Habe einfach alle Teile ueber Nacht in Spuelwasser gelegt, dann war eigentlich nur noch das Nudelfoermchen (hatte das Spaghetti-Foermchen benutzt) zu saeubern. Das ist allerdings trotz beiliegender Buerste nur mit Zahnstocher oder Rouladenspies machbar, war damit aber auch kein Problem.
Ich werde jetzt jedenfalls meine Nudeln ueberwiegend selbst machen, es macht einfach Spass und schmeckt auch besser!
2kg Nudeln allein gemeistert
Lucia C*** (28. Januar 2012)

Ich habe sehr häufig zuvor mit einer manuellen Nudelmaschine gearbeitet. Daher war mir bekannt, wie genau die Feuchtigkeit des Nudelteiges einzuhalten ist.
Die bei der Maschine liegenden Rezepte weisen einen deutlich zu hohen Flüssigkeitsanteil aus, was aber mit dem nötigen Feingefühl rasch zu guten Ergebnissen führen kann. Statt 340g Hartweizengriess, 140g Wasser (mit Waage geht's genauer) und 10ml Öl nehme ich 360g Griess und etwa 125g Wasser und erhalte rasch sehr gute Ergebnisse.

Der geknetete Teig ist eine Wucht, wenn die Feuchtigkeit stimmt. Das war von Hand immer sehr viel Arbeit.

Linguine sind meine Spitzenreiter! Tagliatelle werden leider etwas dicker als früher.

Ich kann die Maschine sehr empfehlen, rate aber dazu, sich genau zu notieren, wie man den Teig gemischt hat.
Klasse Teil
J. S*** (15. Dezember 2011)

macht echt gute Nudeln!

Was mich jedoch stört ist dass die Nudeln schnell zusammenkleben wenn man den Teig etwas zu "feucht" anrührt.
Den Auslass einfach um 90� drehen und das Problem wäre gelöst!

Gespannt bin ich auch wie lange er hält, bei der richtigen Rezeptur "knarzt" die Maschine schon verdächtig:-(
nudeli ist ok
Werner W*** (15. Dezember 2011)

gut verpackte ware scnelle lieferung und alles prima danke.man muss sich natürlich erst mit einarbeiten ein paar tips wären gut angegbracht

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Urheber

  • Unold (Designer)

Merkmal

  • Hausgemachte Nudeln oder Spritzgebäck per Knopfdruck
  • Nudel- und Teigmaschine auch für schweren Teig
  • Komplett zerlegbar zur leichten Reinigung

Farbe

  • Weiß

Modell

  • 68801

EAN

  • 4011689688010

Stichworte

  • Küchenmaschinen, Mixer & Rührer, Nudelmaschinen, Unold
EUR 15,75
(1)
Im goßen u ganzen OK
honk20 (20. Dezember 2011)

Nicht jeder Beutel verschliesse einwandfrei. Keine Ahnung woran es liegt. Fehlerqoute vielleicht bei gefühlten 10% aber ansonsten gute, stabile Beutel die bischer nach paar Monaten immern noch dicht halten.

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • EAN:4011689481024

Farbe

  • Sonstige

Modell

  • 4801002

EAN

  • 4011689481024

Beurteilung

  • Diese Unold Vakuum-Beutel, passend zum Vakuumierer allround sind patentierte 5-wandige Beutel für besonders zuverlässige Sicherheit bei der Aufbewahrung von Lebensmitteln. Die Beutel sind wiederverwendbar und spülmaschinengeeignet.

Stichworte

  • Zubehör für Folienschweißgeräte, Unold
EUR 24,90
(3)
Unold Multi Snack am Stiel Modell 48322
Silke (18. Januar 2012)

Ich habe mir dieses Geraet Unold Multi Snack am Stiel Modell 48322 jetzt erst gekauft (EUR 24,99 bei einem lokalen Discounter) aber noch nicht ausprobiert.
Mein erster Eindruck ist ok.

Die Bedienungsanleitung ist kurz und sollte fuer jeden klar sein.
Es sind einige Rezepte, Anregungen und klare Anleitung fuer die Zubereitung (z.B. das Einfetten der Platten!!!) enthalten.
Gut finde ich auch den stufenlosen Temperaturregler.

Modell 48322 hat bereits 3 Wechselplatten, Donuts, Sandwich und Motiv-Waffeln sowie eine handvoll Holzstiele.

Bei Modell 48321 sind die Sandwichplatten nicht dabei.

Lt. Bedienungsanleitung und Anruf bei Unold (Tel-Nr. 06205-941827) kosten die Wechselplatten je Stk. wie folgt:
1 Kontaktgrillplatte EUR 2,70
1 Bruesseler Waffelplatte EUR 2,95
1 Sandwichplatte EUR 2,80
1 Donutplatte EUR 2,25
1 Motiv-Waffelplatte EUR 2,25

Dazu kommen EUR 4,50 fuer Porto zzgl. gesetzl. MwSt.

Ich hoffe diese Info hilft.

Ich berichte wieder nach mehrmaliger Benutzung.
ein echt gutes Gerät
Ariell (10. Dezember 2011)

Nach langer Suche nach einem Donutmaker habe ich mich für dieses Gerät von Unold entschieden. Die herausnehmbaren Platten helfen sehr dabei, das Gerät immer schön sauber zu bekommen. Dabei ist es natürlich toll, dass ich auch Waffeln damit backen kann. Die Idee mit den Stäbchen ist zwar ganz witzig, aber wohl eher was für den Kindergeburtstag. Bei uns werden Waffeln und Donuts ohne Stäbchen gegessen, schmecken tun sie trotzdem. Gut an dem Gerät ist, dass es sich wirklicht stufenlos regeln lässt und wir so mal ganz helles und mal etwas dunkleres Gebäck genießen können, je nach Rezept. War echt eine gute Anschaffung und ist empfehlenswert.
Super Gerät!
cleo63 (4. Januar 2011)

Hatten schon mal ein solches Gerät von Severin. Nachdem dies nun nach 15 Jahren ausgedient hatte, machten wir uns auf die Suche um wieder so ein 2in1 Gerät zu finden.
Mit dem Unold Gerät wurden wir fündig. Unter dem Christbaum hervorgezogen landete es noch am Heiligen Abend in der Küche und die ersten Donuts wurden sofort gemacht. Herrlich! Zuerst haben wir das mit den Holzstäbchen probiert. Ging super, aber ohne die Stäbchen ist's genauso toll. Ich würde sagen, die Stäbchen verwenden wir nur für Besucher (weil es ganz lustig aussieht). Auch die Waffeln, die wir ein paar Tage später ausprobierten wurden großartig.

Jetzt werden wir uns noch die normalen Grillplatten und die Platten für die eckigen Waffeln dazukaufen. Somit haben wir dann ein 4in1 Gerät. Es gibt auch noch die Sandwich-Einsätze (Dreiecksform). Dann hat man sogar ein 5in1 Gerät.

Bleibt nur noch zu hoffen, dass dieses Gerät auch so lange hält wie der Vorgänger.

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • Wechselplatten leicht entnehmbar, Platten aus Druckguss-Aluminium
  • Hochhitzebeständiges Gehäuse, Wärmeisolierte Griffe mit Verriegelung
  • Stufenlose Temperaturregelung, 2 Funktionskontrollleuchten

Modell

  • 48321 Multi-Snack am Stiel

EAN

  • 4011689483219

MPN

  • UN.48321

Beurteilung

  • Unold 48321 Multi Snack am Stiel

Stichworte

  • Waffeleisen, Unold, Küchengeräte
EUR 36,25
(52)
Unold Standmixer 8865 Edelstahl gebürstet schwarz
Reiner P*** (30. September 2012)

Mit dem Standmixer 8865 von Unold wurde ein preiswertes Gerät geworben, das innerhalb mehrerer Wochen oft seine gute Praxistauglichkeit bewies. Das Produkt funktioniert - abgesehen von anfänglichem Maschinengeruch - einwandfrei; dies gilt auch für das Eiscrushen. Auch die Reinigung der Reräteteile ist unproblematisch im Geschirspüler, außer dem Elektrobereich natürlich, möglich. Das Produkt kann ich empfehlen.

Reiner Peterka
Konstruktiv minderwertig
skull k*** (6. Juli 2012)

Ich habe diesen Mixer gekauft um mir nach meinen Laufeinheiten ein paar nette Milchshakes zu machen.

Leider wurde das Geräusch während des Zerkleinerns über die Wochen so laut, dass ich mir mittlerweile einen Gehörschutz aus der Firma in die Küche gelegt habe.

Nach etwa zwei Monaten ist nun nach etwa zwei- bis dreimaligem Gebrauch pro Wache das Lager hinüber. Die obere Einheit ist dadurch undicht geworden und rund um die Kupplung findet sich eine braune Flüssigkeit -> Rost! Wie jeder normale Mensch möchte ich keine Rost-Shakes trinken und werde mir ein vernünftiges Gerät zulegen!

Ich kann nur raten: Finger weg!!
Preis-Leistung ist okay!
Fle (6. Juni 2012)

Die Preis-Leistung ist hier völlig in Ordnung, nur habe ich ein Manko: Der Mixer ist recht Laut, von daher ist er für Leute die in eimen Haushalt mit mehreren Personen wohnen nicht dazu geeignet, morgens früh alleine auf zu stehen und sich leise ein Frühstück zu mixen.
Funktioniert nicht
Martin C*** (19. Mai 2012)

Neben der allgemeinen Kritik, dass der Mixer sehr laut ist, ist das Hauptproblem, dass er sich nicht einschalten lässt, weil der Sicherungsschalter nicht präzise erreicht wird. Mir ist schließlich gelungen, diesen mit einem Streichholz zu überlisten. Das kann aber nicht die Lösung sein. Nach zwei Austauschgeräten mit demselben Problem, habe ich mir einen Philips Mixer gekauft.
Unold Mixer
T.dm (22. Februar 2012)

Der Mixer überzeugt anfangs mit schönem Design, guter Verarbeitung und Man glaubt das man für den Preis ein echtes Schnäppchen erwirbt. Mixen tut er wirklich alles aber er ist leider 3.mal so laut wie mein Rasenmäher. Die Klingen sind wie beschrieben aus Edelstahl allerdings ist die Aufhängung der Klingen aus normalem Metall, das unmittelbar nach dem ersten Kontakt mit Wasser das rosten anfängt !! Mein Modell funktioniert zwar noch aber das nur weil ich schon Reparaturen vorgenommen habe zudem kann ich damit nicht länger als 3 min. Mixen weil er sonst ziemlich verbrannt riecht. Naja alles in allem günstig aber sein Geld nicht Wert Ps. Ich hab ihn erst seit 4 Monaten und nicht viel gemixt...
Funktioniert genau 4 mal
greencat (22. Januar 2012)

An und für sich war ich eigentlich ganz zufrieden mit dem Mixer - bis er nicht mehr an ging.
Das war genau beim 4. mal.
Leider nicht zu empfehlen, man hat mehr Arbeit damit, das gute Stück zurück zu schicken und darf dann Wochen auf Rückmeldung warten.
Sehr ordentlich
Schwarzleser (9. August 2011)

Das ist bereits mein dritter Mixer der gleichen Bauart. Den ersten habe ich im Restaurant mit tiefgefrorenen Erdbeeren klein bekommen (sollte man ja auch nicht machen), der zweite ist, seit über 2 Jahren, immer noch im Restaurant im Einsatz. Den dritten habe ich seit einigen Wochen zu Hause.
Als (bedingt) negativ kann ich höchstens die lediglich zwei Schaltstufen anführen (was mich allerdings nicht stört).
Die unartige Akustik ist hingegen, besonders für meine Nachbarn, schon sehr (ruhe-)störend, da der Unold keinen Hehl daraus macht, dass er gerade seine Arbeit verrichtet.
Wer damit leben kann, bekommt einen leistungsstakten Mixer zum guten Preis.
Absolutes NO GO
Maike (8. August 2011)

Echt enttäuschend dieses Gerät.Er macht echt einen höllischen Krach und bekommt am Ende noch nicht einmal einen Stücke freien Bananen Shake zu Stande. Die Verarbeitung läßt auch zu Wünschen übrig.Und der Glasbehälter ist sehr schwer.Ich würde ihn nicht noch einmal kaufen.
Ganz ok, deutlich zu laut
Tonality (24. Juli 2011)

Gerät funktioniert gut, ist aber wirklich sehr laut. Außerdem sehr schlecht zu reinigen, aber zu dem Preis ein gutes Produkt. Auch wenn man manchmal gehörschutz tragen sollte ;)
Super
Marcel (26. Mai 2011)

Ich find das Teil super.
Hab es jetzt 2 Wochen in Gebrauch und muss echt sagen, das egal was man da drinn zerkleinern oder mixen will es echt gut wird.
Ja er ist etwas laut aber dafür läst er sich leicht reinigen, sieht gut aus und zerkleinert alles was man ihm hinein schmeist.
Und der Preis geht finde ich auch in Ordnung.

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • 500 W
  • 1,5 Liter Glasmixbecher
  • 2 Geschwindigkeitsstufen
  • Moment / Eiscrush - Funktion

Farbe

  • Stainless steel

Modell

  • 8865

EAN

  • 4011689886508

Beurteilung

  • Breite:21 cm, Tiefe:20.5 cm, Höhe:39.5 cm, Geschwindigkeitseinstellungen:2 Voreinstellungen, Max. Energieverbrauch:500 W, Spannung:230 V / 50 Hz, Enthaltene Klingen und Aufsätze:Mixerdeckel, Edelstahlklinge, Äußere Merkmale:Edelstahlgehäuse, Sicherheitsmerkmale:Sicherheits-Mikroschalter

Stichworte

  • Standmixer, Handrührer, Unold, Küchengeräte
EUR 34,80
(1)
Bin begeistert!
Sumsy1970 (8. Mai 2012)

Ich habe mir diese Induktionsplatte eigentlich für meine Bialetti Espresso-Maschine gekauft. Da ich oft unterwegs bin und ich viel Kaffee trinke hab ich beide nun immer im Hotel mit und bin wirklich begeistert. Daheim hat sie ihren fixen Platz und sie ist wirklich schnell. Besonders toll finde ich, dass man zwischen Watt und Temperatur wählen kann. Wenn ich nur mal Milch heiß machen möchte, dann stell ich einfach auf 80 Grad ein und ohne Überkochen oder anbrennen ist die Milch schnell heiß und ich muss nicht daneben stehen bleiben und aufpassen. Ich kann es nur zu 100 Prozent empfehlen.

Label

  • Unold

Bindung

  • Misc.

Merkmal

  • Kompakte Induktions-Kochplatte mit Überhitzungsschutz
  • 1200 Watt, automatische Erkennung geeigneter Töpfe

Farbe

  • Schwarz

Modell

  • 58205 Induktions-Kochplatte Kompakt

EAN

  • 4011689582059

Beurteilung

  • Unold Induktionskochplatte Kompakt, Für Induktionstöpfe bis zu 16 cm Bodendurchmesser,5 Leistungsstufen von 300-1200 W, 5 Temperaturstufen von 60 bis 200 øC, LED Anzeige, Automatische Abschaltung nach 2 Stunden, Überhitzungsscchutz

Stichworte

  • Kochplatten, Elektro-Großgeräte, Unold, Kategorien
EUR 150,95
(27)
Mangelhafte Qualitätskontrolle
M. L*** (7. Oktober 2012)

Bei mir war leider im Display ein Folienrest (innerhalb des Displays). Der hätte bei einer vernünftigen Warenausgangskontrolle beim Hersteller auffallen müssen. Knöpfe und Bedienfeld machen zudem einen minderwertigen Eindruck. Induktion an sich, ist super. Hab die Platte retouniert, aufgrund des Displayfehlers.
Einfach Spitze
Monika (30. Januar 2012)

Lange haben wir gesucht, dieses Gerät ist einfach Spitze, der einzige Nachteil, es müßte eine Kante vor den Platten sein, der Tiegel rutscht sehr schnell wenn man nicht festhält!
Induktionsfeld
Eddwin (25. Juni 2011)

Als Fachmann (Koch) und Besitzer seit einigen Jahren eines Induktionsfeldes kann ich nur sagen üben,lernen und ausprobieren dann
funktioniert das Induktionsfeld hervorragend.
Die Qualität der einzelnen Produkte wird sicherlich vom Preis abhängig sein aber die praktische Nutzung bis auf abweichende Wattzahlen ist bei allen Geräten gleich.
Ich kann nur sagen ein hoch der Technik wer erst einmal eine weile mit diesen Platten kocht wird schnell feststellen welche vorzüge sie haben und bei der nutzung sollte man vielleicht "immer" darauf achten die Kochgeschirre nicht zu "klein" zu wählen dann wird manches Problem(überkochen) sich von selbst lösen.

Für Tips oder kleine Kniffe mit Induktion können sie sich gerne an mich per Mail wenden.
Unold Induktionsdoppelkochfeld
J. A*** (16. Juni 2011)

Bin mit dem Induktionskochfeld von Unold sehr unzufrieden. Habe jetzt schon das 2. Gerät als Ersatzlieferung bekommen,da das erste Gerät unbrauchbar war, nachdem etwas Wasser über die LED-Anzeigen lief. Leider hat sich auch beim 2. Gerät nach nur wenigem Gebrauch eine Platte verabschiedet. Bin sehr enttäuscht. Schickes Design, aber mehr nicht.
Induktionskochplatte
Renate H*** (9. Mai 2011)

Bin sehr entäuscht von dieser Kochplatte. Ich habe sie vor ca 10 Wochen gekauft. 2 mal ist meinem Mann Wasser übergekocht, Jetzt ist die eine Hälfte nicht mehr zu gebrauchen. Sollte so eine Platte nicht vor Wasser geschützr sein?
Doppel Induktionsplatte Unold 58275
Maik L*** (6. April 2011)

Eine Super Kochplatte! Hier macht das Kochen echt sehr viel Spaß. Eine sehr leichte Bedienung. Mit sehr vielen schönen Extra Funktionen. Dieses Gerät kann man nur Empfehlen
Keine haltbare Qualität
k-m-w (14. März 2011)

Von dem Prinzip Induktionsplatte bin ich überzeugt,
aber von diesem Modell kann ich nur abraten.
Meines ist jetzt gute 1,5 Jahre alt und schaut sehr mitgenommen aus.
Die Knöpfe schmelzen an und durch das Reinigen wird das Bedienfeld unansehnlich.

Jetzt ist auch die erste Platte ausgefallen. Vermutlich sind die Bedienknöpfe nicht richtig abgedichtet...

Nachtrag: Von einem auf drei Sterne upgrade!
Also von der Funktion, Design ect würde dieses Gerät 4-5 Sterne bekommen.
Da das Plastik aber ziemlich schnell "alt" aussieht und nicht hitzebeständig ist gibt es Sterneabzug. Durch den Ausfall nach 1.5 Jahren nur ein Stern!
Allerdings wurde das Gerät von Unold schnell und kostenlos ausgetauscht. Für diesen super Service 2 Sterne !

Schaun wir mal ob das neue Kochfeld länger hält und verbessert wurde.....
Energiesparend, zeitsparend, platzsparendes Gerät
Gerd P*** (9. März 2011)

vor kauf gute infos. preisgünstiges gerät. läßt sich einfach und mit geringem Zeit-und Kraftaufwand reinigen. gute Leistungsabstufung, wobei Stufe 600W noch sinnvoll. verlustarme und schnelle Koch- und Bratvorgänge. zeitstufungen und dazu vorhandene Einstellmöglichkeiten o.k.
sehr gute Außenküche
Lina P*** (13. Januar 2011)

diese Doppelinduktionskochplatte steht bei mir auf der Terrasse, somit kann ich alles, was mir im Haus zu stark riecht oder räuchert (Fisch, Frikadellen, Reibekuchen und dergleichen) aber gut schmeckt draußen zubereiten.
Die Energieleistung ist sehr gut, eine Seite hat mehr Wattleistung, sodaß sie besonders schnell hochkocht.Ein wenig schwierig ist es bei kleinem Topf ein nur schwaches "Simmern" des Gargutes hinzubekommen. Es kocht letztlich zu stark. da muß ich dann zurück auf meinen Induktionsherd im Hause. Die Vorzüge des Induktionskochens hier zu beschreiben ist wohl überflüssig , da mittlerweile hinreichend bekannt.
Es gibt nichts schöneres, aber deutlich bessere Kochfelder
Willi O*** (4. Januar 2011)

Das Kochfeld habe ich eindeutig wegen der optischen Erscheinung ausgewählt und daraus meine Lehren gezogen. Die bereits mehrfach angesprochene mangelnde Abstufung der Leistungsstufen kann ich nur unterstreichen. Zwischen 100 und 140 Grad Kochtemperatur gibt es nichts und zwischen 60 und 100 Grad ebenfalls nicht. Das ist in meinen Augen ein deutliches Manko, weil ich gerade diese Temperaturstufen bei anderen Kochfeldern intensiv nutze.
Das Verkleidungsblech vorne sieht aus der Ferne optisch toll aus, wird aber Wellen, ist nicht wirklich glatt. Die Bedienungsknöpfe waren auch bei mir im Rahmen der regelmäßigen Reiniung sehr schnell weiß statt Metallfarben. Die Farbe blättert da sehr schnell ab. Außerdem empfinde ich die Lüftergeräusche als besonders laut. Produkte anderer Hersteller sind da deutlich ruhiger.
Das Gerät bleibt jetzt bei mir, aber noch einmal kaufen würde ich es nicht.

Label

  • unold

Marke

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • 3.400W, 230 V~, 50 Hz
  • Mit 4-facher Sicherheitsfunktion: automatische Anpassung an Stromspannungsänderungen; automatische Abschaltung nach 2 Stunden; automatische Erkennung von geeigneten/ungeeigneten Töpfe von 12-26 cm ø
  • Durchgehende Platte mit 2 Kochstellen à 30 x 30 cm, Leistung links max. 1800 W, rechts max. 1600 W. Timer mit Zeitvorwahl für eine Kochdauer bis max. 2 Stunden. 6 Temperaturstufen von 60-240° C. 7 Leistungsstufen von 400-1.800 W.
  • Kontrollleuchten für Angabe ¿Achtung heißes Kochfeld¿. Hintergrundbeleuchtetes LCD-Display mit Anzeige für alle Funktionen ¿EIN/AUS ¿ Leistung ¿ Temperatur ¿ Timer¿, Überhitzungsschutz, Automatischer Neustart nach Stromstörung.
  • Maße 67,0 x 41,0 x 7,0 cm (L x B/T x H). Farbe: Edelstahl/Schwarz

Modell

  • 58275

EAN

  • 4011689582752

Beurteilung

  • Unold 58275 Doppelinduktionsplatte

Zubehör

  • Wpro KVT300 Backofen- & Herdzubehör/ NATUR Cooker Kit / Glaskeramikreiniger
  • Wpro NATUR vitro Kit / Glaskeramikreiniger

Stichworte

  • Kochplatten, Unold, Kochfelder
EUR 13,99
(0)
---

Label

  • Unold AG

Marke

  • Unold

Merkmal

  • Kapazität:0.5 Liter
  • Wasserkocher-Merkmale:Verdecktes Heizelement, verriegelbarer Klappdeckel
  • Besondere Merkmale:Rutschfeste Gummifüße, Zubehörfach im Anschiebetisch, Wasserstandsanzeige
  • Farbe:Weiß
  • Produkttyp:Wasserkocher

EAN

  • 4011689821004

MPN

  • 8210

Beurteilung

  • Breite:10.6 cm, Höhe:16.5 cm, Tiefe:15.5 cm, Max. Energieverbrauch:1000 W, Spannung:230 V / 50 Hz, Äußere Merkmale:Anti-Rutsch-Füße

Stichworte

  • Wasserkocher, Unold
EUR 24,99
(24)
guter Hashaltshelfer
hansfrint (24. September 2012)

der Eierkocher Unold 8035 Onyx erfüllt die an ein solches Gerät gestellten Anforderungen. Als Mangel empfinde ich, dass das Gerät nur manuell ausgeschaltet werden kann.
Funktioniert seit 7 Jahren
M. R*** (8. Januar 2012)

Wir haben diesen Eierkocher vor 7 Jahren gekauft. Seitdem war nur einmal der Einsatz gebrochen, aber den gab es als Ersatzteil. Die negativen Bewertungen kann ich nicht nachvollziehen. Kann auch daran liegen, dass wir immer die gleiche Anzahl an Eiern im Gerät haben und aus Erfahrung wissen, wo man die stufenlose Einstellung hinstellen muss, damit die Konsistenz vom Ei passt. Am ehesten hat noch die Größe der Eier einen Einfluss auf das Ergebnis.
nicht zum Kochen von Eiern geeignet
Ralf (23. November 2011)

Leider ist dieser Eierkocher nicht zum Kochen von Eiern geeignet. Welchen Härtegrad man auch einstellt man bekommt immer ein flüßiges Ei.
Habe dieses "tolle" Produkt wieder zurück gesendet.
Guter Eierkocher mit kleinen Mängeln
SiBu (19. November 2011)

Dieser Eierkocher spaltet anscheinend die Nation. Es gibt eine große Fraktion der Befürworter, wie der Gegner. Ich würde mich eher zu den Befürwortern zählen, möchte aber auch über Mängel berichten.
- Zum Aussehen: Der Eierkocher ist meiner Meinung einer der schönsten, der auf dem Markt ist.
- Zur Reinigung: Die Teile lassen sich gut in der Spülmaschine reinigen (außer natürlich die Elektrik)und das Entkalken mit Zitronensäure geht problemlos. Wer hier einen Mangel sieht, hat das Prinzip eines Eierkocher nicht verstanden: die Dampferzeugung. Naturgemäß wird hierbei Wasser verdampft, und je nach Wasserhärte bleibt ein Rückstand, der rechtzeitig entfernt werden sollte.
- Zur Funktion: Der Eierkocher muss mit einer Mindestmenge Wasser gefüllt werden, ein Messbecher gibt die Mindestmenge an. Meinen Erfahrungen nach sollte eher zuviel, als zuwenig Wasser zugegeben werden, d.h. den Messbecher bis zu Rand füllen. Ist der gewünschte Härtegrad der Eier erreicht, sollte sich der Eierkocher mit einem Summton melden. Dieser Summton ist allerdings sehr leise und kurz, was ich kritisieren muss. Ob sich das Gerät danach ausschaltet, habe ich noch nicht ausprobiert. Die Eier erreichen jedenfalls die eingestellte Härte.

Wie funktioniert der Eierkocher? Das Prinzip wird einem eher klar, wenn man sich einen Eierkocher ohne Automatik anschaut. Je nach Eierzahl und Härtegrad muss eine bestimmte Wassermenge zugegeben werden. Ist das Wasser verdampft, meldet das ein Thermofühler und das Gerät summt. Interessant ist, dass man mehr Wasser zugeben muss bei wenig Eiern und wenig Wasser bei viel Eiern. Die Ursache ist die Gesamtwärmebilanz: Im Kocher wird ja nicht nur das Wasser erhitzt, sondern auch die Eier: Wenig Wasser und viel Eier = viel Wasser und wenig Eier. Das Wasser wird nicht nur erhitzt und zu Dampf, sondern auch der Dampf an den kühleren Eiern wieder kondensiert und zu Wasser.
Und da kommt die Automatik ins Spiel: Die zu verdampfende Wassermenge ist immer die gleiche, nur eine intelligente Elektronik misst die Temperatur im Eierkocher. Das funktioniert ähnlich wie ein Fleischthermometer: Obwohl der Backofen 200�C hat, liegt die Kerntemperatur nur bei 70�C. Auch ein weiches Ei hat eine Kerntemperatur von ca. 40�C, während der Dampf 100�C heiß ist. Somit müsste die Eigröße und die Eimenge theoretisch durch die Elektronik mitgemessen werden. >mehr Ei kondensiert mehr Dampf und senkt die Temperatur im Gerät.

Mit Zeitmessung haben automatische Eierkocher nichts zu tun, auch wenn fälschlicher in der Anpreisung von "Kochzeit" gesprochen wird, die elektronisch überwacht werden soll.
UNOLD 835 Eierkocher Onyx mit Kochautomatik
Dieter S*** (17. Oktober 2011)

Das Gerät ist sehr gut verarbeitet.Wichtig war uns, dass der "Wasserbehälter" ebenfalls in Edelstahl ausgeführt ist.
Die Einstellung des Kochreglers ist einfach und funktioniert perfekt.Allerdings braucht man auch hier,wie bei allen Eierkochern mit Kochautomatik , Erfahrung damit.Wir sind mit unserem Kauf voll zufrieden!
Wie auf rohen Eiern
M.Neumaier (14. August 2011)

Hallo,

ich besitze das Gerät seit längerer Zeit (2Jahre),
leider ist der Kochvorgang in diesem Gerät extrem empfindlich,
und schwierig einzustellen.
Hauptproblem sind vermutlich Kalkablagerungen auf der Edelstahlkochfläche,
und unterschiedliche Beladung (Eieranzahl).
Wenn ich die Kochfläche mit Edelstahlwolle reinige und nur Kalkfreies Wasser
verwende sind die Ergebnisse reproduzierbar.
Leider ändert sich die Kochsdauer auch mit der Anzahl der zu kochenden Eier
stark, von einer Automatik keine Spur!

Tauglich ist das Gerät nur wenn man die Beladung nie ändert, vor jedem Kochvorgang auf
Sauberkeit der Kochfläche achtet und kalkfreies Wasser verwendet.

Um ehrlich zu sein gibts bei uns meistens Spiegelei, weil der Eierkocher zu komliziert ist!

Wenn ich so recht überleg...schmeiss ich den jetz weg!

Grüße aus Bayern
Absolute Verarsch...
KlausF (28. März 2011)

Dieser Eierkocher ist absolut untauglich! Nicht kaufen!!

Als erstes fällt einem der äußerst unangenehme Geruch der Kunststoffteile auf. Hier lässt
China wohl grüßen. Das hätten wir u.U. noch hingenommen, aber was dieses Gerät
auf keinen Fall kann ist ... Eier kochen!

Auf der höchsten (längsten) Stufe kam nach 5 Minuten(!) das Stopsignal. Die Eier waren dabei
nicht einmal so hart (weich), wie es eine normale 5-Minuten-Kochaktion mit sich bringen
würde. Das Produkt war noch vollkommen flüssig! Es erübrigt sich über die anderen
Kochstufen Auskunft zu geben. Das Gerät ist eine einzige Frechheit.

Sollte es sich hier wirklich um eine Montagsproduktion handeln, dann finde ich es sehr
merkwürdig, wie viele Montagsproduktionen dieses Gerätes hier herumlaufen. Das Gerät hat keinen
einzigen Stern verdient. Wir überlegen daran, die Stiftung Warentest einzuschalten ...
Spitzen Teil
Manuela H*** (19. Februar 2011)

Als erstes möchte ich mal sagen diejenigen,die geschrieben haben der Eierkocher macht zu weiche Eier oder zu harte,ich esse Täglich Frühstückseier,ich kochte sie immer schon im Topf,und auch ich mußte oft schimpfen,weil sei mal zu weich (ich esse gerne weich gekochte Eier) mal zu hart,obwohl ich immer dieselbe Eiergröße kaufe,hab aber immer dieselbe Zeit eingestellt,und am Ofen immer dieselbe Temperatur,ich finde diesen Unold Eierkocher suuper,durch die ganzen Rezensionen hatte ich die möglichkeit,wegen der Dauer und der Größe der Eier genau das gegnteil zu versuchen,was bei euch schief lief,und ich muß euch sagen,ich hatte L Eier und hatte sie bei mittel gekocht,sie waren lecker genau wie ich sie will ;O) das ganze machte ich insgesamt 5 mal,um zu sehen wie es mit den anderen Eier dann aussieht,oder ob es nur Zufall war,aber ich muß euch sagen,sie waren alle gleich,ich und mein Sohn hatten uns an diesem Tag mit Eiern ernährt :O)und das es vielleicht bei M Eiern eine andere einstellung braucht,ist ja klar,das ist am Ofen ja auch so,da werde die Eier auch nicht immer gleich.
Also ich kann den Unold Eierkocher nur empfehlen,er macht,(wenn mans raus hat ;O) super Eier,und teuer ist er auch nicht,und dazu sieht er noch nett aus,und ist Pflegeleicht,auswischen fertig super,ausser es platzt vielleicht mal ein Ei,aber so ist er sehr schnell gereinigt,ohne viel Aufwand
Wenn ihr ihn kauft und nachhause bekommt versucht es am anfang erst mit 2 Eiern,dann daselbe wiederholen,ihr werdet sehen es klappt,viel spass die sich den auch kaufen ;O)
Gute Qualität
Ingo G*** (30. August 2010)

Solide Verarbeitung, gut einstellbarer Härtegrad-Regler, einziges Manko ist der Locher für die Eier, dieser ist zu dick und man muss mit sehr viel Gefühl einstechen um die Schale nicht zu zerbrechen.
Unold 8035 Eierkocher
Ursula (22. August 2010)

In der Handhabung ist der Eierkocher super.Man kann ihn sehr gut sauber machen, weil man ihn in vielen Teilen auseinander nehmen kann. Also alles in allem ein Tolles Teil und sein Preis auch wert.

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Urheber

  • Unold (Designer)

Merkmal

  • Bis zu 7 Eier
  • Kochzeit wird elektronisch überwacht
  • Summton
  • Warmhaltefunktion

Modell

  • 8035

EAN

  • 4011689803505

Beurteilung

  • <h3>Technische Daten</h3>

    Leistung

    <ul> <li>Nennaufnahme (Watt): 350</li> <li>Kapazität (Anzahl der Eier): 7</li> </ul>

    Ausstattung Gerät

    <ul> <li>Summton bei Garende: Ja</li> <li>Warmhaltefunktion: Ja</li> <li>Kontroll-Leuchte: Ja</li> <li>Gargrad stufenlos einstellbar: Ja</li> </ul>

    Zubehör

    <ul> <li>Messbecher: Ja</li> <li>Eierpick: Ja</li> </ul>

    Allgemein

    <ul> <li>Sockelfarbe: schwarz</li> <li>Breite (mm): 210</li> <li>Höhe (mm): 197</li> <li>Tiefe (mm): 165</li> </ul>

Stichworte

  • Eierkocher, Unold
EUR 199,00
(0)
---

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • Kompressor-Betrieb
  • Volumen 1,2 Liter
  • LCD-Display/Restlaufzeit
  • Digitaler Timer
  • Entnehmbarer Eisbehälter

Modell

  • 48865

EAN

  • 4011689488658

Beurteilung

  • Die Eismaschine One (48865) von Unold ist besonders für kleine Küchen geeignet. Mit ihren kompakten Ausmaßen schafft sie bis zu 1,2 Liter leckere Eiscreme pro Arbeitsgang. Sorbets und Frozen Joghurts sind für die Eismaschine One ebenfalls ein Kinderspiel. Der eingebaute Kompressor macht die Eismaschine One zudem sofort betriebsbereit. Durch den entnehmbaren Behälter ist sie außerdem schnell und leicht zu reinigen. Die Eismaschine One ist zudem minutengenau einstellbar und über das große LCD-Display kann man jederzeit die Restlaufzeit ablesen.

Stichworte

  • Speiseeisbereiter, Unold
EUR 86,90
(33)
sein Geld nicht wert
Jutta56 (1. September 2013)

Habe eine Caso INNO slide 2100 Induktionskochplatte im Januar gekauft und war total begeistert. Eine zweite musste her. Leider war diese momentan nicht lieferbar, aus diesem Grund habe ich mich für die Unold 58215 entschieden. War eigentlich schon vom Aussehen endtäuscht, zwischen Glas und Rand ist eine Rille, die mit Sicherheit , wenn etwas übergelaufen ist, schlecht gereinigt werden kann. Die Knöpfe müssen richtig fest gedrückt werden bis sie reagieren. Hätte ich ja alles akzeptiert.....aber nach dem dritten Mal Kochen baute sich keine Induktion mehr auf. Habe sie dann wieder zurück geschickt und problemlos eine , inzwischen wieder lieferbare, Caso INNO erhalten und bin wieder glücklich.
Unold 58215
Marlies F*** (18. August 2013)

Diese Induktionsplatte wird vom Hersteller auf der Originalverpackung mit einer Kochfeldgröße von 30 x 30 angegeben. In Wirklichkeit beträgt die Kochfeldgröße nur 27 x 27. Ich war auf Grund des Größenverhältnisses enttäuscht.
Leider nicht zu gebrauchen
Karl-Heinz M*** (27. Juli 2013)

Aufgrund der guten Bewertungen habe ich mir die Platte gekauft, um z.B. bei einer Feier das Essen warmzuhalten. Der erste Eindruck des Kochfeldes war gut, obwohl das Gehäuse zum großen Teil aus Kunststoff besteht. Beim ersten Einsatz musste ich leider feststellen, dass das Gerät beim Anbraten von Fleisch (höchste Kochstufe) an der Unterseite so heiß wird, dass es abschaltet. Außerdem entstehen dabei sehr unangenehme Gerüche, die meiner Meinung nach nicht gerade gesund riechen. Ich werde die Platte daher zurückschicken.
Super Kochplatte
Hust (7. Juni 2013)

Ich hatte noch keine Erfahrung mit Induktionsplatten,aber das Teil ist echt der Hammer,ein halber Liter ist genauso schnell heiß wie im Wasserkocher.
Ich habe noch nicht alle Funktionen ausprobiert,aber hoffe noch eine Grundeinstellung machen zu können,damit die Einstellung zum Tee kochen immer gleich ist,sobald das Gerät eingeschaltet wird.

Hätte ich bloß schon früher sowas gekauft.
Toll
Wagener (3. Juni 2013)

Ich bin sehr zufrieden. Es besitzt eine riesen Funktionsfläche und hat daher auch Platz für die richtig großen Pfannen. Auch die Bedienung ist Kinderleicht
Alles perfekt
Don (21. Mai 2013)

Das Gerät macht genau was es soll und ich habe dabei keine Überraschungen erlebt.
Das schlimmste war, die Aufkleber zu entfernen
Schlecht
Susu (14. Mai 2013)

Anfangs war ich begeister :) mit den viele Funtionen und der Grad zahl usw.

Aber leider nach 3 Tagen , ging der kaputt :((

ich würde mir den nicht noch mal kaufen
Als Zusatzkostelle sehr gut
nistl (4. Mai 2013)

gut im Gebrauch, keine Probleme, sehr leicht zu bedienen, aber man braucht das geeignete Kochgeschirr, gelegentlich geht aber gerade das alte.
Preis-Leistung stimmt
phoenixTP (3. Mai 2013)

Versand wieder nur TOP! Dienstag späten Nachmittag bestellt, Freitag frühen Nachmittag da.

So dann mal zur Induktionsplatte. Platte ist angenehm leicht. Bis vor kurzen habe ich eine Induktionsplatte von ArtLand verwendet die doch um einiges schwerer ist, aber auch fast 8 Jahre ihren Arbeit verrichtet hat.

Platte war sehr gut verpackt. Leider fehlte bei einen der 4 Standbeine die Gummierung, was die Platte wackelig macht.
Im Lieferumfang ist ein Magnet enthalten, mit den man sein Töpfe und Pfannen auf Eignung testen kann. Praktisch, wenn man sich nicht sicher ist.

Nach dem ersten Schnitzel, die Platte ist aufgrund der des Lüfters etwas laut. Die Bedienungsknöpfe haben einen angenehmen Druckpunkt und lassen sich sehr gut bedienen. Das Display ist sehr klein und leider vermisse ich beim Braten eine Temeraturanzeige. Im Handbuch steht alles gut beschrieben, was sich hinter der Buchstaben und Zahlen Kombi verbrigt. Trotzdem wäre eine direkte Anzeige der Temperatur leichter. Ansonsten ist es ein TOP Gerät und ein guter Ersatz für meine alte Induktionsplatte.
Super Induktionsplatte für kleines Geld
Begeisterte K*** (2. April 2013)

Bis unser neuer Herd kam hatten wir auf dieser Kochplatte gekocht. Funktionierte einwandfrei und ist kinderleicht zu bedienen, natürlich nur mit den geeigneten Kochtöpfen (magnetischer Topfboden).

Label

  • Unold

Bindung

  • Misc.

Merkmal

  • 8 Leistungsstufen von 400 - 1.800 Watt, Automatische Erkennung geeigneter Töpfe
  • Automatische Abschaltung nach 2 Stunden, Automatische Anpassung an Stromschwankungen und Neustart nach Stromstörung
  • Timer mit Zeitvorwahl für max. 99 Min. Kochzeit

Modell

  • 58215 Induktionskochplatte

EAN

  • 4011689582158

MPN

  • 58215

Beurteilung

  • INDUKTIONS-KOCHPLATTE

Stichworte

  • Kochplatten, Haushaltsgeräte, Unold
Seiten: 10
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - <6> - 7 - 8 - 9 - 10
weitere interessante Shops:
Disclaimer / Impressum: ->