Produkte
EUR 39,90
(9)
Tolle Sicherheitsfunktion!
C.H. (30. August 2011)


Da ist die Bügelwäsche in null komma nichts erledigt
Eisblume (15. Mai 2011)


sicheres bügeln dank safety lift
IG (29. April 2011)


Interessantes Gerät mit tollen Gadgets - bloß bügelt es nicht so super...
Hamburger J*** (18. April 2011)


da macht das Bügeln fast Spass
robby-lese g*** (14. April 2011)


ausgereiftes Schwergewicht
Carla B*** (13. April 2011)


Für die einen ein Segen, für die anderen nervendes Gimmick
S.D. (13. April 2011)


Tolle Erfindung, der Safety-Lift!!
Ex L*** f*** (12. April 2011)


Bügelautomat mit Lift-Sicherheitsfunktion
Birgit (12. April 2011)


Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • Patentierte automatische Lift-/Sicherheitsfunktion (Abstandshalter fahren automatisch beim Loslassen aus)
  • Automatische Abschaltung nach ca. 30 Sekunden beim Umkippen
  • 3 Dampfstufen, regulierbarer Dampf ( ca. 5-36 g/Min.)
  • Kugelgestrahlte Edelstahl-Bügelsohle mit Leichtlauf-Beschichtung und Präzisionsspitze für exaktes Bügeln
  • Für Dampf- und Trockenbügeln, vertikales Bügeln

Modell

  • Bügelautomat Safety Lift 75014

EAN

  • 4011689750144

MPN

  • 75014

Beurteilung

  • UNOLD 75014 - Dampfbügeleisen - rostfreier Edelstahl Grundplatte - 2400 W - Blau mit automatischer Abschaltung

Stichworte

  • Dampfbügeleisen, Unold
EUR 149,87
(0)
---

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • Volumen für 1 Liter Eiscreme
  • Kühlt bis -35 C
  • Vollautomatischer, selbstkühlender Kompressor
  • 3 Funktionen: Mischen, Gefrieren, Eis herstellen
  • Entnehmbarer Eisbehalter

Farbe

  • Weiß

Größe

  • 1

Modell

  • 48879

EAN

  • 4011689488795

Beurteilung

  • Tiefe:36.5 cm, Höhe:28.5 cm, Gewicht:8.6 kg, Breite:27.9 cm, Geschwindigkeitseinstellungen:3 Voreinstellungen, Spannung:230 V / 50 Hz, Max. Energieverbrauch:135 W, Im Lieferumfang enthaltenes Zubehör:1 x Messlöffel, Kennzeichnung:RoHS, Intertek GS

Stichworte

  • Schokobrunnen, Unold, Küchengeräte
EUR 177,95
(110)
Es lässt sich was mit anfangen
Rainer (7. Oktober 2012)

Es ist zu beachten, dass der Eisbehälter ab und zu klemmt, dann ist Geduld und technisches Geschick gefragt. Das Eis ist leicht kristallin, ist aber in dieser Preisklasse und bei natürlichen Zutaten nicht zu vermeiden. Aber alles in allem einfach zu handhaben und man bekommt einen Eindruck, wie viel Chemiekenntnis nötig ist, für ein Eis aus den Supermarkt.
Motor viel zu schwach - nur für Softeis
Alfakapital (6. Oktober 2012)

Ich habe diese Maschine nun seit ca. 2 Wochen und muss leider sagen dass dieses Gerät nur für die Herstellung von Softeis geeignet ist.
Dies liegt sicherlich vor allem am viel zu schwachen Motor. Sobald das Eis nach ca. einer Viertelstunde anzieht, muss der Antrieb sehr hart arbeiten, die Maschine wird laut und das Gestänge mit dem Rührer samt Motoraufsatz fängt an zu vibrieren und zu knarzen. Bevor man eine vernünftige Konsistenz im Eis hat, frisst sich der Rührer fest und das Eis bleibt in einem (sehr) cremigen als einem festen Zustand. Zudem ist die Kühl-Verteilung nicht gleichmäßig: Oben im Behälter fast flüssig und weiter unten relativ fest. Man muss im Großen und Ganzen fast immer das unfertige Eis im Gefrierfach des Kühlschranks fertig frieren lassen. So etwas kenne ich eigentlich nur von den billigen Eismaschinen ohne eigenen Kompressor, wo man den Behälter im Gefrierfach vorfrieren muss.
Für Leute, die festeres Eis bevorzugen, sicherlich nicht geeignet. Ich bin gespannt, ob der schwache Motor die Garantiezeit von einem halben Jahr heil übersteht. "De Luxe" ist jedenfalls anders.
Kinderleicht
Olaf E*** (5. Oktober 2012)

Ich lernte die Eismaschine bei einem Kochkurs schätzen und habe sie jetzt auch zu Hause. Die Bedienung ist wirklich kinderleicht. Durch den Kompressor wird die Eismasse sehr schnell abgekühlt (40 Minuten, direkt von Kochtopf in die Eismaschine. Wenn man im Kühlschrank vorkühlt geht es schneller), der Aufsteckmotor rührt die Masse durch bis sie zu zäh geworden ist und er nicht mehr dagegen ankommt. Dann ist das Eis aber noch nicht "fest". Man kann die Maschine noch ein paar Minuten weiter kühlen lassen und hat dann die Eismasse auch in der gewünschten Konsistenz.
Das einzige "Manko" wenn man so will, der Aluminiumbecher ist kratzanfällig. Hat man das Eis noch ein paar Minuten runtergekühlt, nachdem der Motor aufgehöht hat, dann bekommt man es vom Boden des Bechers schlecht ab wenn man einen Plastikspachtel benutzt. Mit einem Metalllöffel verkratzt man den Boden.

Deswegen nur 4/5 Punkten, aber das ist Jammern auf hohem Niveau.
Bin begeistert
Hexe1411 (7. September 2012)

Nach langem Überlegen und Studium der Rezessionen habe ich mich entschlossen, mir die Unold 48816 Eismaschine zuzulegen, nachdem die "stinknormale" Eismaschine, die ich mir mal leihweise zum Testen geholt hatte, absolut nicht meinen Wünschen entsprach. Es hatte mich einfach gestört, dass man in diesen Maschinchen, deren Behälter ewig vorher in die Gefriertruhe muss, nur eine Sorte Eis zubereiten kann. Danach fehlt einfach die nötige Kälte.

Ich habe die Unold nun schon ein paar Wochen in Benutzung, und ich produziere jede Woche 2-3 Sorten Eis. Meine anfänglichen Bedenken, die so manche Schreiber in mir geweckt hatten, sind aber gleich bei der ersten Zubereitung verflogen. Das Eis war sehr lecker, zwar nicht gleich in der entsprechenden Eiskonsistenz, eher cremig, aber man konnte trotzdem eine Kugel formen. Den Rest in die Tiefkühltruhe, und alles ist gut. Was ich gemerkt habe, es kommt sehr auf die Zusammensetzung des Rezeptes an, wie cremig oder hart ein Eis nach dem Durchgefrieren ist.

Alles in allem würde ich mir die Unold jederzeit wieder kaufen.
Ungeahnter Eisgenuss
Tester (3. September 2012)

Die Unold kam gerade rechtzeitig zur großen Hitzewelle. Leider war das Frontblech total verbeult. Am Transport lag es wohl nicht, denn der Karton war unbeschädigt. Also ging sie wieder zurück. Dank problemlosen Umtausches bei amazon war einige Tage später Ersatz da. Und seither mag ich kein Eis aus dem Tiefkühlregeal des Supermarktes mehr essen und schon gar keines von den Eisdielen, die nur noch Pulver anrühren.

Zum regen Austausch in den Bewertungen über die Qualität der Maschine kann ich nur sagen: Es klappt alles wie es soll. Sicher bleibt der Rührarm irgendwann stecken, ohne dass das Eis Tiefkühltemparatur erreicht hat. Das ist aber kein Nachteil. Bei vielen Eissorten hat das Eis eine leckere Konsistenz erreicht und kann sofort verzehrt werden. Wenn es einmal nicht fest genug ist, kommt es noch kurz in den Gefrierschrank zum Nachfrieren. Man sollte es aber nicht tieffrieren, sondern möglichst bald verzehren. Nach meinem Eindruck verlieren einige Eissorten durch Tiefgefrieren an Geschmack. Also sollte man das Eis möglichst bald essen.

Manchmal hebt sich bei geringer Beladung der Motor etwas und es klappert ein wenig. Motor bei laufendem Betrieb einfach wieder runterdrücken - fertig.

Im Begleitbuch sind einige Rezepte enthalten. Die haben mir aber nicht so zugesagt. Im web, z.B. bei chefkoch, sind unzählige leckere Rezepte zu finden. Wenn man ein wenig ausprobiert, bekommt man schnell ein Gefühl, wo man die Rezepte modifizieren kann oder sollte. Sicher erlebt man auch einmal einen Flop. Jedenfalls brauche ich kein Rezeptbuch. Hier für den Start ein einfaches Rezept aus den ersten eigenen Versuchen, das alle Erdbeer-Schleckermäulchen begeistern wird und wenig Arbeit macht:

600 g gefrorene Erdbeeren, 200 g Zucker, 100 ml Wasser, 200 g Sahne, Saft einer Zitrone, 50 ml Himbeersirup

Wasser, Zucker, Sirup und Zitronensaft ca. 90 Sekunden mit einem Mixer auf höchster Stufe verrühren. Erdbeeren (an(tauen), pürieren und zur Mischung hinzugeben. Sahne ohne Zucker steif schlagen und mit einem Löffel der Mischung unterrühren. Die ganze Masse in der Gefriertruhe etwas herunterkühlen und dann nacheinander in 2 Portionen durch die Unold jagen bis der Rührer stecken bleibt. Anschließend im Gefrierschrank etwas nachfrieren.

Guten Appetit!
Maschine sehr wertig,
ZeeT (22. August 2012)

aber für die Eisherstellung ungeeignet. Habe mich leider trotz den vielen negativen Kritiken, doch überzeugen lassen, die Unold 48816 zu bestellen. Aber wie bereits viele andere geschrieben haben, ist eine Eisherstellung damit nicht möglich. Der Motor ist zu schwach, bleibt irgendwann stehen und das Eis befindet sich nicht einmal in dem Zustand von Softeis. An manchen Stellen etwas fester, aber teilweise noch recht flüssig. Auf den Teller gegeben beginnt es sofort zu schmelzen.

Also geht die Maschine nach einem Testtag sofort wieder an Amazon zurück und wir werden die größere und teurere Unold ausprobieren.
Rundum gelungen
Der J*** (15. August 2012)

Ich habe nun schon einige Maschinen ausprobiert. Diese ist für die Milcheisherstellung perfekt geeignet. Das Eis ist nach 35 Minuten fertig und so weit heruntergekühlt, dass es gegessen werden kann. Viele andere Maschinen haben hier das Problem, dass das Eis erst noch für ein paar Stunden in die Gefriertruhe muss, um richtig hart zu werden.

Der Motor dreht leise und kräftig. Das Eis wird cremig und dennoch ausreichend fest. Wenn das Eis fertig ist, hört der Motor von allein auf zu drehen und die Maschine kühlt bis zur Entnahme (falls man es mal vergessen sollte). Die Laufzeit usw. können komfortabel über das Display geprüft und angepasst werden.

Die Reinigung ist denkbar einfach. Wenn man den Behälter nicht bis zum Rand füllt, sondern ein wenig Platz lässt, müssen nur Rührspatel und eben der Behälter gereinigt werden. Das ist mit wenigen Handgriffen erledigt. Eben weil alles so schnell und unproblematisch klappt, gibt es bei uns viel öfter Eis, also noch vor kurzem. Meiner Meinung nach gehört die Maschine zu den besten, die derzeit erhältlich sind und dabei ist der Preis noch unschlagbar.
super maschinchen
schmosi (14. August 2012)

Ich kann den Kritiken meiner Vorgänger NICHT zustimmen. Entweder ihr macht es falsch - oder ich hab eine andere Maschine als ihr (; Bei mir bleibt nix stehen, es wird nichts angefroren, das Eis wird supercremig und braucht sogar als HEISSE Masse 45 min bis es fertig ist! Ich denke ihr macht zu viel Masse hinein oder habt ihr zu große Stücken in eurem Eis?! Ich weiß nicht, bei mir klappt alles reibungslos und die Maschine sieht super aus und ist nebenbei nicht so laut wie erwartet. Eben eine, für den Hausgebrauch, schon sehr gute Maschine.
Viele Gute & Schlechte Rezensionen - Mein Fazit!
Benjamin G*** (12. August 2012)

Ich hatte mir in den Kopf gesetzt: Eine Eismaschine ist was tolles und ich möchte eine haben ;)

Dann fängt man natürlich erst einmal an, zu schauen was der MArkt hergibt und heutzutage das wichtigste: Rezensionen anderer Nutzer. Beim Thema Eismaschinen fällt jedem Interessierten dann sofort auf, dass die Meinungen zu ein und dem selben Produkt so weit auseinandergehen wie es bei anderen Produkten eher selten der Fall ist. Wass soll man nun also glauben?

Ich habe mit dann doch die Unold 48816 bestellt, da ich Preis / Leistungsmäßig in dieser Klasse auch keine wirkliche Konkurrenz gesehen habe. Vorweg: Ich bin positiv überrascht und mit dem Ergebnis der Maschine sehr zufrieden. Ich habe mir daher mal ein paar negative Kritikpunke herausgesucht und versuche sie Objektiv zu beurteilen:

"Der Rührer ist zu schwach, das Eis ist am Ende außen festgefroren und innen flüssig": Konnte ich nicht beobachten. Die Konsistenz von TK-Fertigeis ist natürlich fester. Aber das sich eine Masse mit einer solch festen Konsistenz nicht rühren lassen würde (außer evtl. mit einem Fleischwolf) sollte jedem Klar sein. es ist ja schon schwer genug ein TK-Eis mit Löffel zu Portionieren. Zum Kritikpunkt außen fest innen Flüssig: Wenn das Eis fertig ist, schaltet sich der Rührer ab. Das bedeutet natürlich auch, dass man das Eis dann rausnehmen muss (also auch aufpassen muss). Wenn man die Maschine anstellt und sich dann nicht weiter drum kümmert, könnte ich mir schon vorstellen, dass das Eis außen anfriert. (Aufbackbrötchen verbrennen aber genauso wenn man sich nicht drum kümmert ;)

In einer anderen Rezension habe ich gelesen: "Die Motorwelle wird heiß und schmilzt das Eis innen": Also mal ehrlich - Die Motorwelle ist aus recht massiven KUNSTSTOFF (trotzdem robust). Genauso wie der Rührer darunter. Und selbst wenn der Motor Oben 100�C heiß werden würde, wäre die Wärmeleitung über ein paar cm Kunststoff derart schlecht, dass sich das nicht wirklich bemerkbar machen würde.

Ich habe allerdings auch erst 2 Rezepte probiert. Aber bisher kann ich mir die negativen Kritikpunkte nur so erklären. Ein Einfrieren der Experimente war übrigens auch kein Problem. das Eis wird nicht steinhart, sondern bleibt geschmeidig (zumindest bei meinen recht einfachern Rezepten). Allerdings bilden sich auch kleinste Eiskristalle (ähnlich als wenn man ein leicht angetautes Eis wirder Einfriert). Da man weiß, das das Eis frisch ist stört mich das aber nicht. Mit passender Chemie würde sich das wohl auch umgehen lassen - ist ja aber auch nicht nötig.
nicht zu gebrauchen........
Achim K*** (5. August 2012)

verarbeitung der Maschine ist gut, der motor aber viel zu schwach. wenn es darauf ankommt ( wenn die Masse etwas fester wird ) bleibt die Maschine einfach stehen. Das Ergebniss ist dann eine kalte schleimige Masse. Gebt lieber mehr Geld aus. Ach ja, nachfrieren geht überhaupt nicht.

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • 150 Watt, 230 V~, 50 Hz. Volumen 1,5 Liter
  • Sahneeiscreme in nur 30 Minuten (bei Zutaten auf Kühlschranktemperatur ca. 6°C). Mit Kompressor-Betreib, kühlt bis ca. -25°C bis -28°C.
  • Herausnehmbarer Eisbehälter für 1,5 l Eiscreme. Stabiler Motor, für Dauerbetrieb geeignet. Automatikprogramm.
  • Digitale Funktionsanzeige des Eisbehälters (Überwachung der Eistemperatur möglich). Sicherheitsfunktion ¿ Betrieb nur bei geschlossenem Deckel.
  • Maße: 38,5 x 33,0 x 32,0 cm (L x B/T x H). Farbe: Edelstahl /Schwarz

Farbe

  • Silber

Größe

  • 1,5 l

Modell

  • 48816

EAN

  • 4011689488160

Stichworte

  • Speiseeisbereiter, Unold, Küchengeräte
EUR 19,99
(0)
---

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • Farbe: Silber
  • Gewicht: ca. 0,65 kg
  • wärmeisolierte Cool-Touch-Gehäuse
  • stufenlos einstellbarem Röstgrad

Farbe

  • Edelstahl

Modell

  • 38110

EAN

  • 4011689381102

Beurteilung

  • 1-Scheiben Toaster, 450-550 W, stufenlos einstellbarer Röstgrad, Lift-Funktion, automatische Zentrierung der Brotscheibe, automatische Abschaltung, Krümelklappe EAN: 4011689381102.Werkstoff des Gehäuses ist Kunststoff. Leistung ist 550 W. Grundfarbe ist Silber. Brötchenröster ist nein. Brötchenaufsatz ist nein. Krümelschublade ist nein. Auftaustufe ist nein. Wärmeisolierung ist ja. Staubschutzabdeckung ist nein. One. Unold Toaster One 38110 siUnold Toaster 38110 si

Stichworte

  • Toaster, Unold
EUR 123,87
(0)
---

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • Hitzeisoliertes Außengehäuse zur Energieeinsparung
  • 28 Liter Back-, Grill- und Drehspießofen
  • Stufenlose Temperatureinstellung
  • Kochplatte 1.000 W mit 19 cm Durchmesser, Kochplatte 700 W mit 15 cm Durchmesser
  • Zubehör: Grillrost, Backblech, Drehspieß mit Halteklammern, Grillrostheber, Drehspießheber

Farbe

  • Schwarz

Modell

  • 68855

EAN

  • 4011689688553

Beurteilung

  • mit Ober- und Unterhitze zusammen nutzbar oder separat einstellbar, Grillrost, Drehspieß mit Halteklammern, Grillrostheber, Drehspießheber, Backblech

Stichworte

  • Kategorien, Unold
EUR 265,05
(0)
---

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • Volumen für ca. 1,5 Liter Eiskreationen
  • Vollautomatischer, selbstkühlender Kompressor
  • Gefrierbereich von ca. -18 °C bis ca. -35 °C
  • Robuster Motor für Dauerbetrieb geeignet
  • Digitaler Timer einstellbar auf 10, 20, 30, 40, 50 und 60 Min.
  • Großes LCD Display
  • Deckelöffnung zum Zufügen von Zutaten

Farbe

  • Silber

Modell

  • 48891

EAN

  • 4011689488917

Beurteilung

  • Unold 48891 Eismaschine Limited Edition 16

Stichworte

  • Speiseeisbereiter, Unold
EUR 63,69
(10)
Unold28465
elke e*** (11. August 2012)

Wir sind mit der Kaffeemaschine sehr zufreiden,da sie bei uns mehrmals am Tag in Benutzung ist .Am kann sie sehr leicht bedienen,auch die Kannen lassen sich sehr gut säubern.
Dringend abzuraten!
Eckhard W*** (17. Juni 2012)

Die Maschine und die Kannen sind eine herbe Enttäuschung: Es beginnt damit, dass der Wassertank zu schmal gehalten ist, beim Einfüllen mit der Kanne geht meistens was daneben.

Der Filter ist ebenfalls zu schmal: Auch geknickte Filtertüten schlagen regelmäßig während des Brühvorganges um und das Wasser läuft nicht durchs Kaffeepulver.

Die Thermoskannen tropfen beim Einschenken in die Tasse.

Und der Kaffee bleibt schlicht nicht warm geschweige denn heiß. Auch wenn der Edelstahl Wärme entzieht, darf der Inhalt nicht so schnell abkühlen. Und dies macht er bei anderen Edelstahlkannen auch nicht. Denn: Diese haben einen dichten Verschluß, die hier aber nicht: Kein Dreh- oder Druckknopf. Die Wärme kann schlicht und einfach entweichen, denn die Kanne ist praktisch nicht dicht. Und schon einmal eine Thermoskanne mit fühlbar heißem Boden erlebt?

Musste mir nach einiger Zeit eine neue kaufen, meine Empfehlung:<a href="http://www.amazon.de/gp/product/B0000C2K21/ref=cm_cr_asin_lnk/277-0714711-2175463">Severin KA 9208 Kaffeeautomat mit 2 Thermokannen, weiß / bis 8 Tassen / 800 W</a>. Nicht so schön - aber sie hält, was sie verspricht.
Muss man nicht haben
Isolde (5. Dezember 2011)

Ich habe die Kaffeemaschine gekauft um Sie zu verschenken. Aber das hätte ich mal lieber gelassen.
Ich möchte gerne wissen, warum diese Maschine mit zwei "Warm"-haltekannen ausgestattet ist. Der Kaffee bleibt alles
andere als warm denn die Kannen können nicht verschlossen werden. Selbst wenn man den Deckel anders herum drauf setzt
kann man den Kaffee immer noch ausgiessen. Die Bedienung ist zwar einfach doch diese zwei Kannen sind der Hammer.
Ich würde diese Maschine nicht weiter empfehlen.
Der eine Stern ist für die Bedienung.
Unold 28465 Kaffeeautomat Digital
Gerd (7. März 2011)

Ich kann mich meinen Vorschreibern eigentlich nur anschließen.
Mir am meisten unverständlich ist das Prinzip einer nicht zur Gänze verschließbaren Thermoskanne. Der einzige Vorteil der sich daraus erschließt ist der , den Kaffee direkt aus der Kanne kippen zu können ohne vorher den Deckel aufschrauben zu müssen. Was aber im Grunde auch keinen Sinn macht, weil der Kaffee dann rinnsalartig in die Tasse plätschert. Der Ausguß der Kanne ist tatsächlich etwas problematisch. Im Prinzip muß man die Tasse nicht direkt unter den Ausguß ...sondern kann sie auch 20 cm versetzt hinstellen. Ein bissl was wird so oder so in der Tasse sein.
Die Wasserzuführung via mitgelieferter Thermoskanne wird entweder zum Geduldsspiel oder zur Sauerei. Hier rate ich zum Kauf eines Trichters, der leider nicht im Lieferumfang enthalten war.
Das blaue, stroboskopartige Geblinke der Timerfunktion finde ich nett. Da ich selten in der Küche schlafe, stört es mich wenig und mit der richtigen Musik und dem passenden Outfit fühl ich mich fast ein wenig wie Travolta in Saturday Night Fever.
Den größten Mangel sehe ich allerdings in dem vehement, strengen chemischen Geruch den die Thermoskannen verströmen und der jetzt selbst nach dem sechsten Durchlauf noch immer nicht verschwunden ist und den Kaffee sogar geschmacklich beeinflußt.
Ich möcht jetzt gar nicht überlegen was ich da evtl. mitgetrunken hab.
Sollten mir Pusteln ins Gesicht und Haare auf den Zehen wachsen weiß ich wenigstens woher.
Den einen Punkt gibts für die Uhrzeit die relativ genau angezeigt wird und für das tolle blaue Discolicht .
Alles in allem ......ist allerdings anzuraten auf namhaftere Produkte zurück zu greifen, wenn man Kaffee trinken möchte der noch nach Kaffee schmeckt und nicht nach aufgebrühtem Domestos.
Meine war ein Geschenk ...und dafür noch zu teuer :-)))
Kein gutes Haar...
Nörgeler (12. Februar 2011)

Das Disign ist durchaus in Ordnung, und der Kaffee schmeckt auch. Die Einstellung des Timers ist nicht kompliziert.
Aber....ich hab es in 2 Monaten nicht geschafft eine Tasse Kaffee einzuschenken ohne zu kleckern (beide Kannen)und bei eingeschaltetem Timer (nachts)sieht es in der Küche so aus als ob dort ein Streifenwagen mit eingeschalteten Blaulicht steht.Das kann auch Vorteile bringen in bezug auf Einbrecher.
Konseqenz: Entsorgung war Kostenlos...
schlechte Qualität!
MN (27. Januar 2011)

Ich habe diese Kaffeemaschine als Weihnachtsgeschenk gekauft. Leider haben wir seither Ärger damit.
Bei Erstlieferug war am Deckelinneren etwas abgebrochen, so daß dieser nicht ordnungsgemäß schließen konnte. Die neue Lieferung ließ auf sich warten, ärgerlich war auch, daß wir das komplette Set zurückschicken mußten, obwohl die Zusendung eines Ersatzdeckels ausgereicht hätte!
Nun kam die neue Lieferung, diesmal war Mängel 1 behoben, dafür 3 (!!!) neue Mängel: großer Lackkratzer, abgebrochenes Stück am Deckel (außen) und der Tropfstopp lag abgebrochen im Karton ...
ALSO mein FAZIT: Lieber ein Qualitätsprodukt kaufen oder sich für eins entscheiden; entweder eine Kaffeemaschine mit Timer oder eine Kaffeemaschine mit Edelstahlkannen ... sonst muß man wohl mehr Geld ausgeben, um alles in einem mit Qualität zu haben!
Kleckerfreudige Kanne!!!
utkola (9. Januar 2011)

Ich habe lange nach einer Maschine gesucht, die Timer und Edelstahlkannen hat.
Abgesehen davon, daß ich ewig lange darauf gewartet habe, darf ich jetzt auch enttäuscht sein! Danke!

Ich kriege nicht eine Tasse eingegossen, ohne daß der Kaffee nebenher tropft oder an der Kanne herunterfließt.
Das ist total toll, wenn man Gäste hat und die Tassen über der Spüle vollmacht - das hat was!

Die Aromatherm von KRUPS hatte einen tollen Ausgussring - da tropfte nichts.
Bei diesem Ding hier halse ich!!!!

Wer diese Kanne und diesen popeligen Ausguss entwickelt hat, der hat keine Ahnung. Das war ein Schreibtischtäter mit null Plan von Technik oder Physik - wer bezahlt so einen????

Abgesehen davon hat diese Maschine auch eine lange Durchlaufzeit.

Das macht keinen Spass
Unold Kaffeeautomat
R. S*** O*** (12. Dezember 2010)

Es ist unser 2. Kaffeeautomat von Unold und wir sind sehr zufrieden. Preis-Leistung stimmt, er ist Bedienerfreundlich, man muss nur beim Kaffeekauf darauf achten, dass man den Kaffee nicht zu fein mahlen läßt (bei Tchibo lassen wir uns den Kaffee bei Stufe 5 mahlen)sonst hat man Kaffesatz in seiner Tasse.
Unpraktisches Design, Kaffee in Ordnung
o.mza (8. Dezember 2010)

Die Maschine macht brauchbaren Kaffee, hat jedoch mehrere Designfehler, die einen ganz schön ärgern können.
Am ärgerlichsten sind die Warmhaltekannen, die beim Ausschenken immer tropfen und den Kaffee nur kurze Zeit warmhalten. Zusätzlich lassen sie sich nicht komplett verschließen, daher kann der Kaffee mit der Zeit bitter werden.
Der Deckel der Maschine hebt beim Öffnen automatisch den Brühkopf an, um Pulver einfüllen zu können. Die Maschine darf zum Wasser- und Pulvereinfüllen jedoch nicht unter einem Schrank stehen, da der Deckel fast komplett geöffnet werden muss.
Der Wassertank ist nicht abnehmbar und die Einfüllöffnung viel zu klein, so dass immer etwas daneben geht. Der Kaffefilter wird in seiner Halterung eliptisch zusammengedrückt und es kann dadurch passieren, dass er während des Brühens nach innen umklappt.
Statt der "Lightshow" mit dem Schalter, hätte der Hersteller besser dem Display eine Beleuchtung spendiert...
Alles in allem ein Gerät mit netten Features und gutem Lieferumfang, jedoch mäßiger Qualität und wenig durchdachtem Design.
kalter kaffee
Ria J*** R*** (1. Dezember 2010)

war total entauscht, kaffe bleibt nicht warm,(kann ja auch nicht wenn der deckel nicht zu verschleißen ist)
und wenn mann der Timer einstellt, meint mann der Feuerwehr ist im Einsatz mit blaulicht.

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • Inkl. 2 Thermokannen aus doppelwandigem Edelstahl 1,2 Liter = ca. 10 Tassen
  • Digitalanzeige, Timer - bis zu 24 Stunden vorprogrammierbar, Uhrfunktion, intergrierter Wassertank
  • Entnehmbarer Filterhalter mit Tropfstopp und Dauerfilter, Kaffeemesslöffel

Modell

  • 28465 Kaffeeautomat Digital

EAN

  • 4011689284656

MPN

  • 2073980

Beurteilung

  • UNOLD 28465 - Kaffeemaschine - 10 Tassen - Black/Stainless Steel

Stichworte

  • Kaffeemaschinen, Unold
EUR 36,99
(0)
---

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • Fassungsvermögen Kochtopf: bis ca. 0,6 Liter
  • Umschaltbar von 115 V~ auf 230 V~
  • Leistung: 450 Watt, 115/230 V~, 50/60 Hz
  • Kochtopfmaße: 16,0 x 14,0 x 11,5cm
  • Inklusive passendem Kochtopfdeckel
  • Heizplatte mit Ein-/Aus-Schalter
  • Ideal geeignet für Büro, Camping, sowie Fernreisen

Modell

  • 58855

EAN

  • 4011689588556

Beurteilung

  • Unold 58855 Reise-Kocher

Stichworte

  • Dampf- & Dünsteinsätze, Unold
EUR 16,61
(1)
Nur bedingt Brauchbar
Stromer (6. Januar 2012)

Nur bedingt brauchbar. Nach vier Spülmaschinenwäschen
( laut Hersteller möglich!!!)
bei 60� bekommt der Dosenboden beim vakuumieren Risse,
dadurch ist die Dose danach unbrauchbar.
Bei dem Preis pro Stück, bei mir nun schon
zwei Dosen, ein teurer Spaß.
Ich werde keine mehr Kaufen.

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • Typ: Gefäß
  • Verwendung: für Vakuumierer
  • Info: Dose rund 0,6 Liter

Farbe

  • Sonstige

Größe

  • 14 cm

Modell

  • 4801007

EAN

  • 4011689481079

MPN

  • 2074102

Beurteilung

  • Einfach, praktisch, stabil und bruchsicher. Diese handliche, runde Vakuum-Dose ist besonders für die kurzzeitige Aufbewahrung von bereits zubereiten Lebensmitteln geeignet. Mit Hilfe eines Vakuumierers wird die Luft aus der Dose gesaugt. So bleiben die in der Dose enthaltenen Lebensmittel länger frisch. Eine gute Idee für Babynahrung, das Essen für Unterwegs, oder aufgeschnittene Früchte.

Stichworte

  • Wohnaccessoires & Deko, Unold
EUR 22,83
(18)
sehr schneller Wasserkocher
Kaufrausch (19. August 2012)

kocht sehr schnell, schaltet jedoch nicht sofort aus wenn er kocht, daher 1 Stern Abzug. Ansonsten schickes Teil, der Griff wirkt etwas billig.
Fragwürdiger Kundenservice von Unold
nur d*** B*** (2. Juni 2012)

Das Vorgängermodell habe ich mir auf Grund eines guten Testergebnisses gekauft und war auch eine Zeitlang zufrieden damit.

Das filigrane Kalksieb ist bei meinem Gerät zerbrochen und ich habe beim Unold Kundenservice nach einem Ersatzteil gefragt. Die Antwort kam prompt:

"...vielen Dank für Ihre E-Mail.
Das benötigte Ersatzteil 825003 Kalkfilter kostet 2,00 EUR pro Stück. Der Preis versteht sich zzgl. 4,50 EUR Versand (innerhalb Deutschlands) und gesetzl. MwSt.

Der Versand erfolgt gegen Rechnung mit DPD.
Bestellen können Sie jederzeit per Fax, per E-Mail oder auch telefonisch.
Bitte prüfen Sie vor der Bestellung, ob Ihr Modell tatsächlich der Blitzkocher aus weißem Kunststoff Art-Nr. 8250 ist.
Wir freuen uns auf Ihren Auftrag und sind bei Fragen gern für Sie da."

Auf meine Nachfrage, ob man sich bewusst ist, dass der Versand unnötig teuer sei, kam keine Antwort mehr.
Andere Hersteller schicken auch mal so ein billiges Ersatzteil kommentar- und kostenlos per Warensendung an den Kunden.

Das war dann wohl mein letztes Unold Gerät, zumal ich mit einem Backautomaten von Unold ebenfalls Probleme hatte.
Öko-Test geprüft !
uti60 (24. April 2012)

Also - wer 1.) keinen Wert auf ein Markenprodukt legt und 2.) sich nicht an einem Edelstahlkocher die Finger verbrennen will, sowie 3.) einen Blitzkocher will, der seinem Namen alle Ehre macht, ist mit diesem Teil zum sensationellen Preis wirklich gut bedient. Offensichtlich habe ich meinem Körper und den Körpern meiner armen Familie und Freunden mit den bösen Weichmachern beim Kochen in einem Kunststoffkocher Schlimmes zugemutet - jedenfalls laut der vielen Rezensionen zu diesem Thema. Umso mehr hat es mich gefreut, daß dieser Kocher von Öko-Test (zwar schon 2007 - aber der Aufkleber ist immer noch drauf, also wird's ja wohl noch aktuell sein) mit "sehr gut" bewertet wurde. Also gekauft und gefreut. Er sieht chic aus (o.k. - ist natürlich Geschmackssache) mit seinem Glanz-Kuststoff in reinweiß und dem satinierten Edelstahl nachempfundenen Kunststoff-Griff (paßt super zu der daneben stehenden Senseo-Maschine in gleicher Farbe - ist ja uns Mädels auch immer wichtig). Und was das Wichtigste ist : Er kocht so schnell 1,8 l heiß (ohne das der Kocher von außen zu heiß wird/Cool Touch), daß ich Mühe habe, in der Zeit meinen Cappuccino in die Tasse zu bekommen. Wenn man bei diesem übrigens keine Klümpchen wegen zu heißem Wasser haben möchte (oder auch bei Teetrinkern, die ja wohl auch nicht immer kochendes Wasser haben möchten), kann man den Kochvorgang ganz einfach durch Abnehmen von der Platte unterbrechen - wann der richtige Zeitpunkt ist, hat man ganz schnell raus. Da das Kochen so schnell geht, steht man sich bei diesem Vorgang auch nicht die Beine in den Bauch und spart sich somit einen teuren Kocher mit Temperaturvorwahl. Wer also einen superguten Kocher für superwenig Geld sucht - hier habt ihr ihn gefunden !
Wasserkocher
Sylvia D*** (29. August 2011)

Günstig, gut, leicht zu bedienen. Lieferung von Amazon wie immer schnell. Kann die schlechten Rezessionen nicht nachvollziehen.
Gibt für mich keinen Besseren in dieser Preisklasse.
Gefahr in Verzug
Pirx (29. November 2010)

Nachdem uns das Gerät 1 Jahr treue Dienste geleistet hat, kommen nun Macken zum Vorschein. Der Wasserkocher schaltet sich in ca. 50% aller Fälle nicht mehr selbst ab. Das führt dann dazu, das die Küche mit heißem Wasserdampf gefüllt ist und die Besitzer ordentlich fluchen.

Letztendlich kann man nur deutlich vom Un(h)old abraten.
...ein guter Wasserkocher
puppetmaster (25. Oktober 2010)

Ich brauchte einen relativ komfortaben Wasserkocher zu einem vernünftigen Preis.
Die schlechten Rezensionen für dieses Gerät kann ich absolut nicht nachvollziehen.
Ich nutze das Gerät seit über 1 Jahr mehrmals täglich und habe mir auch im Dauerbetrieb noch nie die Finger verbrannt. Auch habe ich keinerlei Probleme mit übermäßigem Wasserdampf oder etwaigen Roststellen am Behälterboden.
Die Abschaltzeit nach erreichen der Siede-Temperatur beträgt maximal 10 sec - bei frisch entkalktem Gerät (sollte man schon alle 3 Monate machen) etwas kürzer. Das Sieb lässt sich schnell und problemlos reinigen , Aus- und Einbau überhaupt kein Problem. Der Griff wird auch im Dauerbetrieb nur warm aber niemals heiß.

Aufheizzeiten:
Für 1,8 Liter Wasser benötigt das Gerät 5:15 Minuten , wohl noch vertretbar
für 1,0 Liter Wasser benötigt das Gerät 2:57 Minuten , durchaus akzeptabel, denke ich
für 0,5 Liter Wasser benötigt das Gerät 1:49 Minuten , ...

VÖLLIG GERUCHS- UND GESCHMACKSNEUTRAL

Ausstattung:

Sockel : 360� Sockel mit Kabelaufwicklung im Boden, rutschsicher, konischer Stromanschluss (leichtes Stellen des Wasserkochers)

Wasserbehälter : kabellos, frei auf Sockel drehbar, Edelstahlboden (keine sichtbaren Heizstäbe), echte 1,8 Liter Inhalt nutzbar, Betriebsleuchte im Handgriff (könnte größer sein oder beidseitig sichtbar) , Skala beidseitig und gut ablesbar, Deckel stabil und sicher schliessend -klick- , Gerät lässt sich gut befüllen, breiter, tropf- und spritzsicherer Ausguß,

Was das Gerät nicht hat:

Es gibt keinen Temperaturwahlschalter, Griff nicht voll gummiert (besserer Grip)

Fazit:

!!!!!! ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG !!!!!!
Super Preis-/Leistungsverhältnis ! Mehr Komfort braucht kein Mensch wirklich, eigentlich fehlt ja auch nichts...
Unold 8250 1,8l Wasserkocher
Arnold B*** (22. Dezember 2009)

wasswemenge und funktion sind super, nur etwas lauter wie der alte!
das preis leistungs -verhältnis ist aber super.
einwandfrei
Globus (15. Oktober 2009)

Ich kann mich der Meinung von Nina nicht anschließen. Habe heute grade diesen Wasserkocher gekauft. Wasser einfüllen, Deckel richtig schließen (bis es klick macht) und anschalten. 1 Liter kocht in kurzer Zeit, es kocht noch ein bisschen weiter und schaltet sich dann ganz normal aus. Genauso war es bei meinem alten Kocher von Clatronic auch. Es dampft nichts übermäßig, es wird nichts heiß, schon gar nicht der Griff. Aber wie gesagt, der Deckel muss richtig verschlossen sein, sonst hört es wahrscheinlich nicht auf zu kochen. Mein alter hörte auch nicht auf, wenn der Deckel nicht richtig zu war. Also es ist alles bestens. Die Öffnung ist groß genug, ich komme mit der Hand rein. Das Kalksieb finde ich gut, hatte ich vorher nicht. Die Wasserstandsanzeige ist auch sehr deutlich zu erkennen und vor allem von beiden Seiten, denn ich bin Linkshänder. Der Kocher liegt gut in der Hand und ich kann damit prima gießen. Ich find ihn klasse.
Geht so!
Binford (26. April 2009)

Wir haben den Wasserkocher im Dezember 2008 erworben.Optisch ist nichts an dem Gerät auszusetzen,nur beim praktischen hapert es etwas.Da wir sehr Kalkhaltiges Wasser haben ist er für uns nicht so geeignet.Das Sieb ist sehr klein und feinmaschig.Es setzt sich dermaßen schnell zu,das man es alle 2 Tage reinigen muß.Macht man das nicht braucht man ewig um eine Tasse voll zu machen.Die Lautstärke ist auch zu ertragen.
Besser geht's kaum!
Sabrina F*** (23. April 2009)

Ich kann kaum schlechtes über unsern neuen Wasserkocher sagen. Er ist leicht, die Heizspirale liegt innen, gut ablesbare Skala (beidseits), Ökotest sehr gut getestet (war für uns eins der wichtigsten Kriterien), ich kann locker mit der Hand in das Gerät um es zu säubern (aber es gibt bestimmt Leute die damit Probleme habe, wobei ich als Frau schon eher größere Hände habe). Tsja, funktionieren tut er ohne Probleme und günstig war er auch noch. Also, für mich gibts bisher keinen Besseren.

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • EAN:4011689825002

Farbe

  • weiß,Griff Silber mit Anti,Rutsch,Gummierung

Größe

  • 1,8 l

Modell

  • 8250

EAN

  • 4011689825002

Beurteilung

  • UNOLD 8250 - Wasserkocher - 1.8 Liter - schnurlos - 2200 W - Weiß/Silber

Stichworte

  • Wasserkocher, Unold, Küchengeräte
Seiten: 10
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - <6> - 7 - 8 - 9 - 10
weitere interessante Shops:
Disclaimer / Impressum: ->