Produkte
EUR 24,99
(0)
---

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • Perfekter Milchschaum auf Knopfdruck
  • Für Milchschaum und heiße Milch
  • Antihaftbeschichtet zur einfachen Reinigung

Farbe

  • Weiß

Modell

  • 28400

EAN

  • 4011689284007

Beurteilung

  • Unold Milchaufschäumer Latte Presto 28400

Stichworte

  • Automatische Milchaufschäumer, Unold
EUR 18,90
(22)
Produkt ist empfehlenswert, würde es wieder kaufen
Peter R*** (16. April 2012)

Dieser Unold 8150 Edelstahl-Wasserkocher ist empfehlenswert, ich würde ihn wieder kaufen.

Der Schalter ist beleuchtet und groß, der Behälter innen komplett geschlossen aus einem "Guss" (Edelstahl). Keine Ritzen, keine Silikon-Dichtungen, keine Fugen, vom Heizkörper etc. ist nichts zu sehen. Das Wasser hat daher nur Kontakt zu Edelstahl. Toll. Nur 1 Schraube ragt oben Behälter aus in den Griff, die aber ohnehin wegen begrenzter Füllhöhe nur selten mit Wasser bedeckt sein wird. Könnte eine Edelstahlschraube sein, zumindest ist noch kein Rost zu entdecken.

Das Wasser kocht schnell, das Kabel ist lang genug und kann auch im Fuß aufgerollt werden. Befüllt wackelt der Kocher nicht. Das einzige Manko: leer wackelt der Kocher etwas auf dem Sockel, ist aber kein Problem. Ansonsten gäbe es 5 Punkte.
Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis
CM (1. April 2012)

Nach dem Lesen der vorangehenden Rezensionen war ich etwas skeptisch, doch waren die Rezensionen zu anderen Geräten auch nicht wesentlich besser. Deshalb habe ich auf ein wenig Glück gehofft und dieses Gerät bestellt. Der Wasserkocher funktioniert tadellos. Er steht stabil auf der Station, nichts wackelt. Der Deckel ist auch absolut stabil am Gerät. Auch löst sich kein Plastik ab. Einfache, aber für mich ausreichende Mengenanzeige im Inneren des Kochers. Der typische (bei diesem Gerät jedoch nur in sehr geringem Maße vorhandene) Neugeruch war nach ca. 5 Mal Kochen völlig verschwunden. Ich bin mit dem Gerät zu diesem Preis absolut zufrieden.
Klare Nichtempfehlung!
konsumentin (26. Dezember 2011)

Dieses Produkt ist sehr schlecht verarbeitet und von schlechter Materialqualität. Nach ca. zwei Monaten Gebrauch ist heute der Plastiksockel der Kanne ausgebrochen, die Abschaltautomatik funktioniert nur sehr verzögert und das Gerät steht sehr instabil am Grundsockel, was bei heißem Wasser ziemlich gefährlich ist. Während des Kochvorganges spritzt Wasser aus der Ausgießöffnung, auch wenn die Maximalfüllungsmenge nicht überschritten wird. Der Deckel lässt sich nur sehr abrupt/schwer öffnen. Beim Ausgiessen tropft das Gerät.

Pluspunkt, warum das Gerät gekauft wurde ist der Edelstahlkorpus (innen und aussen)um von Plastikkochern Abstand zu nehmen. Allerdings lohnt sich der Kauf bei der geringen Lebensdauer nicht. Ich werde in einen weiteren Kocher investieren müssen und dieses Gerät wegwerfen.

Also lieber gleich ein hochwertigeres Produkt kaufen!
Schlechter Kauf!
Claudia R*** (25. Dezember 2011)

Nach 3 Monaten: Deckelöffnung geht nicht mehr. Abschaltautomatik beim Kochen funktioniert nicht mehr. Kurz darauf geht der Sieb am Ausgießer ab, und dann zeigen sich auch schon sonst kleine rostige Stellen. Also: Geld- und Materialverschwendung! So gesehen ein teurer, wenig nutzvoller Artikel!
Geht so... nein! Geht eigentlich gar nicht!
dermar1o (21. Dezember 2011)

Kurzer Überblick:

- Der Deckel war nach der dritten Benutzung abgebrochen
- Die Kochdauer war zu lang (für 0,5 l ca. 2 Minuten, das geht schneller!)

Positiv: Keine Heizspirale, Kalk kann sich somit nicht gut festsetzen. Echt ok!
Dauerbelastung bestanden
geht n*** w*** a*** (14. Dezember 2011)

Wir benutzen diesen Wasserkocher seit nunmehr 8 Jahren im Büroalltag. Er wird von vielen Teetrinkern angewendet. Dabei kocht sich jeder das Wasser für seine Tasse einzeln und extra. In dieser Zeit hat der Kocher keine besondere Pflege erhalten, wurde nicht pfleglich und sorgfältig behandelt sondern immer wie selbstverständlich genutzt und ist noch nie ausgefallen. Der kabellose Anschluß hat sich bewährt, der Deckel sitzt noch stabil und der Wassertank ist dicht.
Nach nunmehr 8 Jahren hat sich eine Kalkkruste gebildet (fehlende Pflege) die zwar die Leistung nicht merklich mindert, aber den Teegenuß schmälert.
Wir setzen weiterhin auf diesen Kocher.
Wasserkocher wie er sein soll
Aca A*** (29. November 2011)

Wir hatten schon vorher einen fast baugleichen Wasserkocher und kauften den Unold 8150, weil der Vorgänger einwandfrei funktionierte. Der Edelstahlbehälter ist glattwandig und hat innen kein Heizelement. Er lässt sich gut reinigen und entkalken. Das Fassungsvermögen ist sehr gut, denn auch mit 1,7 Liter ist er nicht überfüllt. Auch die Heizleistung gibt keinen Grund zum Tadel. Für uns ist das ein sehr gutes Gerät, vor allem auch deshalb, weil wir es akzeptieren, dass ein Gerät, das Wasser zum Kochen bringen soll, auch (an der Außenseite) heiß werden darf. Der Griff ist aus Kunststoff gefertigt und kann natürlich problemlos berührt werden. Beim Umgang mit kochendem Wasser ist sowieso Vorsicht geboten, weshalb andere Geräte mit nicht so heißer Außenseite keinen entscheidenden Vorteil haben. Man könnte auch sagen, die Gefahr, die vom heißen Wasser ausgeht, wird dort eher verschleiert.
Wasserkocher mit Risiken
Stan (11. November 2011)

Ich hatte mich für diesen Wasserkocher entschieden, da ich nach einem Gerät ohne Plastikteile im Wasser gesucht hatte.
Das Wasser wird schnell gekocht, der Kochvorgang ist jedoch recht laut, was mich aber nicht weiter stört.
Auch der Plastikdeckel, der ja nicht mit dem Wasser in Berührung kommt, stellt kein KO Kriterium für mich dar.

Im Grunde ein gutes Gerät für diesen Preis...
wenn da nicht folgendes Problem wäre:

Der Netzschalter besitzt eine recht grosse Öffnung, wo Wasser eindringen kann. Auch ist dort eine Glimmlampe, die mit Netz betrieben wird. Ich komme aus der Elektrotechnik Branche und ich muss sagen, dass ich Angstzustände bekommen habe, als ich den Netzschalter gesehen habe, ich möchte nicht wissen, was passiert, wenn dort mal zufällig Wasser eindringt (Lebensgefahr?)
Auch die automatische Abschaltungen-nachdem das Wasser gekocht ist- funktionierte bei meinem Gerät garnicht. Ich habe es mehrmals ausprobiert, solange, bis meine Küche voller Dampf war, es rührte sich nichts. Auch dieses stellt ein Sicherheitsrisiko dar.

Ich habe daher das Gerät zurück geschickt, da das Gerät ein grosses Sicherheitsrisiko für mich darstellt.
Daher nur 1 Punkt.
Begeistert
Feedback2012 (19. Oktober 2011)

Super das Teil.

Qualität ist 1a.

Hab 5 teure gehabt und alle wieder zurück geschickt von 50 bis 100 euro

und die warn alle nicht die bohne besser.

Find es unglaublich aber anscheinend haben die leute kein

plan wie man wasserkocher baut.

Fazit.
Wer noch einen alten plastik kocher hat haut den weg.

Ich hab mir den gekauft, als ich bemerkte wie gerade frisch gekochtes wasser

aus meinem alten plastik kocher, grünes wasser in meiner termoskanne sah.

Man sieht das auch nur wenn, man das gekochte wasser zB. in eine Wärmekanne
giest und dann mal reinschaut. Unterboden und innenleben muss halt glasklar sein
um sowas zu bemerken. Ich habe ein schock bekommen und den plastik kocher
gleich in den Müll geschmissen.

Dieser hier funktioniert sein gut 5 Monaten als hät ich diesen gerade erst ausgebackt.
feiner, einfacher Wasserkocher
LS (16. Oktober 2011)

Entgegen einiger vorangegangener Rezessionen, kann ich keine schlechte Verarbeitung feststellen. Wahrscheinlich wurde da kräftig nachgebessert.
Ich habe mich für diesen Kocher entschieden, weil ich ein Gerät wollte, das möglichst frei von Kunststoff ist. Keine außen liegende Wasserstands Anzeige --> juhu!
Bin total zufrieden, zumal dieser Kocher wirklich günstig ist!
Würde ich mir wieder kaufen.

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • EAN:4011689815003

Farbe

  • Edelstahl gebürstet,Kunststoffteile weiß

Modell

  • 8150

EAN

  • 4011689815003

Beurteilung

  • Der Unold BLITZKOCHER 8150 ist ein leistungsstarker, abnehmbarer Wasserkocher mit 360°-Sockel. Der Deckel des 1,5 Liter Wasser fassenden Geräts öffnet sich per Knopfdruck. Der BLITZKOCHER 8150 verfügt über einen Ein-/Aus-Schalter mit Kontrollleuchte, einen Sicherheitsdeckel mit Verriegelung, Trockengehschutz und Kochstopp mit Abschaltautomatik sowie über einen Griff mit Anti-Rutsch-Gummierung.

Stichworte

  • Wasserkocher, Unold
EUR 37,00
(0)
---

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • EAN:4011689481086

Farbe

  • Sonstige

Modell

  • 4801008

EAN

  • 4011689481086

Beurteilung

  • Einfach, praktisch, stabil und bruchsicher. Diese große, eckige Vakuum-Dose ist besonders für die kurzzeitige Aufbewahrung von bereits zubereiten Lebensmitteln geeignet. Mit Hilfe eines Vakuumierers wird die Luft aus der Dose gesaugt. So bleiben die in der Dose enthaltenen Lebensmittel länger frisch. Eine gute Idee für Babynahrung, das Essen für Unterwegs, oder aufgeschnittene Früchte.

Stichworte

  • Lebensmitteltransport, Unold
EUR 32,99
(0)
---

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • Kompakte Küchenmaschine mit reichhaltigem Zubehör
  • Rührt, Zerkleinert, Raspelt, Schneidet auf kleinstem Raum

Farbe

  • Weiß

Modell

  • 78501

EAN

  • 4011689785016

Beurteilung

  • UNOLD 78501 - Küchenmaschine - 250 W

Stichworte

  • Küchenmaschinen, Fotografie, Unold
EUR 59,95
(36)
Ersatzteilproblem
E. R*** S*** (11. Oktober 2011)

der Backautomat war in ca'2 Jahren ständig in Gebrauch und wir waren sehr zufrieden. Mit der Zeit hat sich aber die längliche Backform verzogen und verformt und war nicht mehr zu gebrauchen. Ein Ersatzteil ist bei Unold aber anscheinend nicht aufzutreiben. Deshalb habe ich entsorgt und mir einen anderen Backautomat angeschaft.
Tolles Gerät
BleibeObjektiv (1. Januar 2008)

Ich möchte mich nicht lange auslassen und mich nur den vielen guten Rezensionen anschließen. Die Brote gelingen tadellos, schmecken lecker und ich kann alle aufgeführten Vorteile nur bestätigen.

Nachtrag: Es ist Januar 2012!! und das Gerät lebt immer noch und ist auch die ganze Zeit in Betrieb gewesen. Es lohnt sich offensichtlich doch, einen namhaften Hersteller zu wählen.
Toller Brotbackautomat sehr zuverlässig
Dettifoss (13. Oktober 2007)

Habe den Brotbackautomat seit 3Jahren und nach Strichliste nun schon mehr als hundert Brote gebacken (Plus dutzende Kuchen etc...)

Der Automat ist zwar nicht der leiseste, doch er knetet aufgrund der zwei Rührhaken recht ordentlich den Teig durch. Meiner Erfahrung nach werden Brote mit dem Programm Schnell besser als mit dem mehr als 3 Stündigen Normal-Programm, denn dort geht der Teig trotz der längere Zeitspanne nicht so schön auf wie bei Schnell.

Die Antihaftbeschichtung der Form und der Rührhaken ist sehr gut, wenn ich auch nun die Rührhaken erneuern musste, da die Beschichtung schon sehr weit abgenutzt war, vermutlich aber auch meine Schuld,da ich anfangs ab und an vergaß, die Haken vor dem Aufschneiden zu entfernen...ich gestehe...

Kuchen geht auch prima, wenn er auch nicht ganz so stark aufgeht, wie im Backofen, mit etwas Sprudelwasser im Teig kann man dem jedoch vorbeugen..
Tolles Gerät und Spitzen-Anti-Haft-Beschichtung
Venja (25. September 2007)

Lange habe ich nach dem richtigen Brotbackautomaten gesucht, nachdem ich zuvor zwei von einem Discounter hatte. Die Wahl fiel auf den Unold 8641, nachdem ich einige Rezensionen hier gelesen hatte.
Donnerstag früh bestellt, lieferte mir Amazon Freitag nachmittag bereits das Gerät. Ich habe sofort wesentliche Unterschiede zu billigen Discounter-Geräten bemerkt: die Backform ist mit einer sehr guten Anti-Haft-Beschichtung versehen und auch die Knethaken selbst sind sehr gut beschichtet und verarbeitet. Meine ersten Versuche gelangen auf Anhieb. Die Brote haben dank der horizontalen Innenbackform ein nahezu normales Aussehen und die Löcher im Brot sind relativ schmal, da die Knethaken nicht so groß sind.
Die Programme sind meines Erachtens ausreichend. Wer unbedingt ein eigens programmierbares Programm haben möchte, der müsste das nächst höhere Gerät von Unold nehmen. Da man ohnehin meistens nur mit 4 Programmen arbeitet, spricht hier das Preis-Leistungsverhältnis für den 8641!
Kundendienst
Fochtmann A*** (12. September 2007)

Ausgesprochen freundlicher, kulanter und schneller Kundendienst.
Ich kann ihn nach einem Defekt an der Dichtung der Knetwelle nach 1 1/2 Jahren Benutzung, nur in höchsten Tönen loben. Schon aus diesm Grunde eine Kaufempfehlung wert.
Nicht perfekt, aber nahe dran...
Joerg V*** (26. April 2007)

Lange habe ich überlegt, ob die Anschaffung eines Brotbackautomaten sinnvoll ist.

Als der Automat dann da war, kam die erste Überraschung gleich beim Auspacken: "Nicht gerade klein!" (BxHxT: 27x27x48cm), die nächste Überraschung kam beim Blick in umfangreiche 4-sprachige Handbuch: 93 Rezepte!!!

Das Grundprinzip sollte sooo einfach sein....? "Backmischung, Wasser und evtl. noch Zutaten in die Form füllen, Programm auswählen und auf den Startknopf drücken." Mehr nicht...? Das wäre ja Idiotensicher. Und los gings mit normalen Backmischungen aus dem Supermarkt. Naja so richtig der Kracher waren die nicht. Schmeckten entweder ziemlich langweilig oder der Teig wollte einfach nicht aufgehen. Obwohl ich die Anleitung genauestens eingehalten habe. Dann kamen die günstigen Backmischungen von Lidl, Aldi und Co. dran. Und siehe da... diese Backmischungen funktionieren perfekt und haben einen deutlich besseren Geschmack!

Eine Pleite gab's dann aber doch als ich das erste Mal den Unold-Meßbecher verwendet habe. Die Skala des Meßbechers ist fehlerhaft und so hatte ich bis zu 20% zuviel Wasser verwendet! Lösung: Auch das Wasser auf der Küchenwaage abwiegen! Aber es ist wirklich so einfach, wie oben beschrieben: Backmischung, Wasser, Zutaten in die Form füllen, Programm auswählen, Bräunungsstufe und Mengenstufe wählen und starten! Dann dauert es im Regelfall drei bis dreieinhalb Stunden und man hat ein frisches Brot. Im Schnellprogramm dauert es 1:58 Std. Die Backform aus dem Automaten nehmen, umdrehen und das Brot aus der Form schütteln und die erkaltete Backform dann mit heißem Wasser und ein bischen Spülmittel reinigen. Es gibt keine klebenden Brotreste und alle Reste gehen schon beim ersten groben Durchspülen aus der Form, Klasse! Und ist dochmal etwas an den Spindeln für die Knethaken eingetrocknet, einfach 10 Min. in heißem Wasser einweichen lassen.

Bei bestimmten, weichen Brotsorten (Weißbrot) sollte man jedoch die Knethaken nach dem letzten Knetvorgang kurz mit bemehlten Händen aus dem BBA entfernen, bevor das Brot gebacken wird. Sonst bekommt man das Brot nur unter großen Mühen aus der Form weil die Knethaken sich nicht aus der Form lösen und somit das Brot auch in der Form festhängt! Das ist aber die einzige wirkliche Stolperfalle, die ich finden konnte.

Aber die Brotbackautomaten lassen sich nicht nur zum Backen von Broten verwenden. Man kann sie auch nutzen um Konfitüre zu machen. Hierfür gibt es im Handbuch auch Rezepte.

Achtung! Die 1.300 Gramm beziehen sich auf das fertige Brot und NICHT auf die Menge der zu verwendende Backmischung! Sobald der Teig beim Aufgehen den oberen Rand erreicht ist Schluß.

Was die Lautstärke der Geräte angeht kann ich beim 8641" nur sagen, dass das Gerät einen ziemlich starken Antrieb hat um auch festere Teigsorten kneten zu können, daher kann man kein lautloses Arbeiten verlangen. Wenn man das Gerät jedoch mit einen Handmixer vergleicht, schneidet der Handmixer um Längen schlechter ab!

Kommen wir zum besten Vorteil eines BBA: Der Stromverbrauch!

Im Backofen braucht man ungefähr 30-70 Ct. um ein Brot zu backen. Nachdem ich ein Energiemessgerät an den BBA angeschlossen habe sind mir am Ende des 3,5-Std.-Programms fast die Augen übergegangen: 6,5 Ct.!!! Allein der Einspareffekt macht das Gerät zu einem Muß für jeden, der regelmässig Brote backt!

Fazit: Absoluter Kauftip für alle, die Brote backen wollen und genug Platz in der Küche haben.
Warum vorwärmen?
Lasse F*** (14. April 2007)

Habe das Unold Modell 8641 seit ca. vier Wochen in Gebrauch. Die Backergebnisse sind für mich schlichtweg unzumutbar. Ein wenig Erfahrung mit Backautomaten besitze ich bereits (5 Geräte in 13 Jahren). So schlechte Ergebnisse habe ich mit keinem anderen Gerät erzielt. Der Grund dafür ist einleuchtend. Der zeitliche Programmablauf (am Beispiel "Basis") sieht eine Vorheizzeit von 17 bzw. 20 Minuten vor. Da z.B. fertige Backmischungen bereits die Hefe enthalten, kommt eben diese Hefe 17/20 Minuten lang mit Wärme und Wasser in Berührung. Und das führt zu negativen Backresultaten.

Um dennoch die Unold üblichen sehr guten Ergebnisse zu erzielen, gehe ich wie folgt vor (wiederum am Beispiel des Basis-Programms):

Ich fülle zunächst nur die benötigte Menge Wasser (Milch) ein, starte das Programm wie vorgeschrieben und füge kurz vor Ablauf der 17/20 minütigen Vorheizzeit die Backmischung dazu. Nur muss ich vorher einen Kurzzeitwecker stellen, der mich rechtzeitig an das Einfüllen der Backmischung erinnert. Und damit geht der eigentlich Vorteil eines automatischen Gerätes für mich verloren.

Kein anderes Unoldmodell hat Vorheizzeiten im Programm, warum es im Modell 8641 überflüssigerweise vorhanden ist, weiß ich nicht.

Positives am Schluß: Mit der Firma Unold habe ich hinsichtlich Kundendienst/Kulanz nur positive Erfahrungen gemacht.
Einfach Genial
Rainer B*** (17. November 2006)

Ich hätte es nicht für möglich gehalten... Der Brotbackautomat ist echt der Hit.

Am Anfang hatten wir leichte Probleme, weil das Brot einfach zu schlabbrig wurde, aber nach ein paar Tests mit der Backmischung, gelingt jedes Brot. Ein kleiner Tip: Auf der Brotbackmischung steht "nehmen Sie die hälfte und 350 ml Wasser" Mein Tip. Nehmen Sie 570 g Backmischung und 330ml Wasser, Basisprogramm 1 und stufe 2, also 3Std und 30 min.

Das Brot gelingt garantiert.
für den Preis mehr erwartet
Yavanna (12. November 2006)

Nach 2 Geräten von Aldi, habe ich mich nun für diese Unold entschieden.

Die Brotqualität nahm bei den Aldigeräten nach längerem Gebrauch stetig ab.

Doch leider ist die Brotqualität nicht besser, als bei den Aldigeräten, in ihren Endphasen.

Ich habe verschiedene Backmischungen ausprobiert und auch nach den Rezepten aus der Bedienungsanleitung gebacken. Die Ergebnisse waren immer ähnlich. Ein sehr festes Brot, dass schon nach einem Tag altbacken ist.

Und leider stimmen die im Rezeptbuch angegebenen Flüssigkeitsmengen auch nicht immer. Gestern habe ich ein Brot gebacken, dass die typische "Einfallmulde" hat, wenn der Teig zu viel Flüssigkeit hatte.

Aber wirklich ärgerlich ist die lange "Aufwärmzeit", wie Unold die 20! Minuten nennt, in der die Zutaten einfach nur in der Backform liegen, bevor sich die Knethaken bewegen. Es wärmt sich nichts auf, ich habe es geprüft. Es tut sich nur einfach nichts. 20 Minuten, die den Backforgang künstlich verlängern.

An der Verarbeitung habe ich nichts auszusetzen. Die war aber auch bei den Aldigeräten o.k.

Alles in Allem würde ich den Mehrpreis für eine Unold heute nicht mehr bezahlen wollen.
Nicht so toll
Lesetiger (16. August 2006)

Ich kann diesem Gerät nichts positives abgewinnen - das Backen ist nicht mit allen Mischungen möglich, und die Verarbeitung dieses nicht gerade preiswerten Gerätes lässt sehr zu wünschen übrig - bin mal gespannt, wie lange das Kunststoffgehäuse hält - es wird schon rissig. Unser vorheriges Billiggerät war allemal besser ! Ich würde dieses Gerät nicht wieder kaufen - echt schade !

Label

  • UNOLD

Marke

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • Produkttyp:Heizelement
  • Formfaktor:Mobil
  • Sicherheitsmerkmale:Überhitzungsschutz, Neigungssicherheitsschalter, Abschaltautomatik
  • Luftstromsteuerung:75°-Schwenk
  • Funktionen:Heizung

Modell

  • Unold 8641

EAN

  • 4011689864100

MPN

  • 86410

Beurteilung

  • Höhe:26.6 cm, Gewicht:2 kg, Tiefe:14.1 cm, Breite:18.2 cm, Kabellänge:1.6 m, Max. Energieverbrauch:2000 W, Spannung:230 V / 50 Hz, Kennzeichnung:RoHS, SGS GS

Stichworte

  • Brotbackautomaten, Unold, Elektrische Küchengeräte
EUR 16,97
(11)
Super Produkt
Daniel B*** (29. Juli 2012)

Wir sind mit dem Eierkocher Super zufrieden.
Die Qualität ist Top und die Eier werden sehr gut.
Ich kann dieses Produkt jedem empfehlen!
Wie lange hält er wohl noch?
mm4144 (24. Oktober 2010)

Bereits einige Wochen nach dem wir diesen Eierkocher gekauft haben ist der Summer kaputt gegangen. Der Eierstecher ist zu groß. Entweder haben wir in Baden-Württemberg keine Unold Normeier oder die Skalierung für das Wasser kann man vollkommen vergessen. Für die richtige Wassermenge lassen wir mittlerweile nur noch unsere Erfahrung walten und lassen uns nicht mehr von der Skalierung beeinflussen.

FINGER WEG von diesem Gerät!!!
Super ÄRGER
Manuel (12. Juli 2010)

Hallo
Habe voller freude am Sonntag ein Frühstücksei machen wollen. Packe das gerät aus und möchte es in die Steckdose den Stecker stecken. dann war es soweit aus der es funkte aus der Steckdose und aus dem Eierkocher. Das war noch nicht alles es hat mir die Sicherung und den FI geworfen. hatte noch immer keinen Strom Brauchte denn einen Elektriker der mir die Haussicherung erneuerte. Das war ein Super Sonntag morgen Ohne Frühstücksei. werde jetzt noch die Steckdose überprüfen lassen nicht das die auch einen schaden abbekommen hat bei diesen Funkenflug.
Schnell defekt
Heinz H*** (21. April 2010)

Der Eierkocher war noch in der Garantiezeit defekt. Nach ca. 3/4 Jahr.
Amazon hat ihn allerdings sehr schnell und unbürokratisch gegen einen neuen ausgetauscht.
Mal sehen wie langer der jetzt hält?
nach 12 Monaten war Schluss
Thomas F*** (21. Juni 2009)

Ich habe mir das Gerät vor ca. einem Jahr gekauft. Nach wenigen Wochen verstummte der Summton, was mich erstmal nicht weiter störte, da der Betrieb noch optisch durch den beleuchteten Schalter angezeigt wird. Heute morgen hat der Eierkocher nun entgültig seinen Betrieb eingestellt. Auch aus beruflichen Interesse bin ich der Sache auf den Grund gegangen und habe das Gerät geöffnet. Alle Stahlteile und auch alle Kabel waren durch eindrigendes Kondenswasser stark korrodiert. Der Hersteller hielt es offensichtlich nicht für nötig, die Fuge zwischen Heizplatte und dem Kunststoffgehäuse abzudichten, so dass herablaufendes Kondenswasser von der Abdeckhaube von dort in das Gehäuse eindringen konnte. Jeder weiß, was geschehen kann, wenn elektriche Spannung mit Wasser in Berührung kommt und das in einem Gerät, welches im Haushalt verwendet wird. Ich kann nur vor dem Kauf dieses offensichtlich gefährlichen Produktes warnen.
Top Gerät, top Preis
Andreas M*** (16. Mai 2009)

Benutze den Eierkocher nun seit knapp zwei Monaten und das Gerät ist sehr gut. Die Eier gelingen immer sehr gut und das Gerät ist auch einfach zu reinigen. Als einziges stört der nervige Abschlußton.
eierkocher
Alana B*** (10. Mai 2009)

sehr gutes produkt ich hab keine probleme damit beschreibung trifft genau auf den artikel zu vielendank gerne wieder
Etwas Experimentierfreunde nötig
Steffen H*** (5. Mai 2009)

Das Gerät sieht gut aus und ist praktisch gestaltet, vor allem der Ein-Aus-Schalter erspart einem die ewige Fummelei an der Steckdose. Doch wo Licht ist, muss man den Schatten nicht lange suchen. Der Eipick zum stechen der Löcher ist keine Nadel, sondern ein kleiner Nagel, mit dem es schwer fällt ohne Bruch der Eierschale zum erwünschten Ergebnis zu kommen. Ein extra Eipick sollte also dazu erworben werden. Außerdem entspricht die Wasserdosierung für die Härte der Eier nicht ganz meinen Vorstellungen von weichen, mittleren und harten Eiern, so dass man mit der Wassermenge nach eigenem Bedarf etwas experimentieren muss. Allerdings dürfte diese Problem nahezu alle Eierkocher betreffen, die mit der Menge des Kochwassers gesteuert werden. Es gibt eben weder das Einheitsei, noch den Einheitsgeschmack, was die Härte des Eis betrifft.
Eierkocher
IWa (3. Februar 2009)

eigentlich wollte ich mir das Eierkochen erleichtern aber bei diesem Gerät ist das reinigen danach noch aufwendiger
Design klasse
Tobias (28. Januar 2009)

Dieser Eierkocher sieht einfach stylisch aus vom Design. Ich selbst esse keine Eier. Hab ihn mir aber gekauft für meine Freundin. Ich hatte das lästige Eierkochen im Kochtopf satt und dann diese Kalkflecken....

Nun mache ich ihr sogar die Eier. Ganz einfache Handhabung und der sieht so schick aus, dass man ihn nicht mal in Schrank räumen muss. Die Reinigung ist auch ganz einfach, wenn mal was auf den Boden getropft ist, einfach kurz mit dem Lappen drüber und wieder ist er sauber. Dies sollte man allerdings immer gleich machen, weil jeder weiß hoffentlich, dass die Flecken auch reinbrennen können und dann wirds lästig des wieder sauber zu bekommen.
Also wer einen etwas stylischen und guten Wasserkocher sucht ist hier richtig.

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • 350 W, 230 V~, 50 Hz
  • Eiereinsatz mit Griff ¿ für bis zu 7 Eier. Kochschale beschichtet zur leichten Reinigung.
  • Ein/Ausschalter beleuchtet. Wassereinfüllmessbecher mit Skala und Eierstecher.
  • Summton bei Erreichen des gewünschten Härtegrades.

Modell

  • 38641

EAN

  • 4011689386411

Beurteilung

  • Breite:19.5 cm, Höhe:18.5 cm, Tiefe:16.5 cm, Max. Energieverbrauch:350 W, Spannung:230 V / 50 Hz, Im Lieferumfang enthaltenes Zubehör:1 x Messbecher

Stichworte

  • Eierkocher, Unold, Küchengeräte
EUR 19,99
(27)
Den würde ich nochmals kaufen
w14578 (17. Juni 2012)

Ich würde dieses Gerät nochmals kaufen, Preis-Leistungsverhältnis sehr gut, mit Ausschaltautomatik sobald das Wasser kocht und toll ist das blaue Licht.
Optik gut, Lebensdauer zu kurz!
A. S*** (18. März 2012)

Habe mir den Wasserkocher vor ca. einem 3/4 Jahr gekauft. Anfangs war ich zufrieden, auch wenn er vom Geräuschpegel recht laut war. Optisch schaut er ja auch ganz gut aus, auch mit dem Lichteffekt.
Wenn der Wasserkocher die Temperatur erreicht hatte, kochte er noch ziemlich lange nach bevor er sich ausschaltete. Nach einem 3/4 Jahr dann das aus. Sobald die Temperatur höher wurde, heizte der Wasserkocher nicht weiter, schaltete sich aber auch nicht aus. Wackelkontakt in der Verbindung zwischen Standfuss und Kocher. Ob dann noch Strom floss weiss ich nicht, war mir aber zu gefährlich.
Also weg mit dem Teil.
Unold 18016 Blitzkocher ONYX
bhappy (17. Februar 2012)

Dieser Blitzkocher ist eine Bereicherung für meien Küche. Geschwindigkeit ist in Ordnung, geruchsneutral, gut zu handeln. Die Auslauftülle ist allerdings nicht ganz ausgereift. Beim schwungvollen gießen tropft es etwas daneben.
nur 1 Jahr gehalten
fralissy (30. November 2011)

Der Wasserkocher hat leider nur 1 Jahr gehalten. Dann ließ er sich nicht mehr einschalten. Auch hat das Kochen des Wassers ziemlich lange gedauert. Eigentlich hat uns dieser Wasserkocher sehr gut gefallen, doch erfüllte er nicht seine Funktion. Er wird jetzt an Amazon zurückgesendet und wir hoffen auf Ersatz oder Geld zurück.
Schlechte Qualität
Citibank (12. Oktober 2011)

Ich hatte diesen Wasserkocher bestellt,weil er mir gut gefallen hat.Nach ca drei Wochen ließ er sich jedoch nicht mehr einschalten.
Ich konnte ihn zurück schicken und bekam Ersatz von Amazon.
Leider hat auch dieser Wasserkocher nach knapp zwei Wochen seinen Geist aufgegeben und ließ sich nicht mehr einschalten.
Ich bedaure das sehr,denn optisch gesehen hat er mir sehr gefallen.
Vielleicht sollte man diese Gräte aus dem Angebot nehmen?
Ein Traum in blau :)
Dea L*** (26. September 2011)

Super Wasserkocher welcher in stimmungsvollem Licht schnell das Wasser kocht. Tolles Designe! Mir gefällt der Kocher rundum sehr gut. Er erfüllt seinen Zweck in angemessener Zeit un sieht dabei noch gut aus. Auch die Öffnung ist groß genug und läßt sich mit einer Hand öffnen.
guter Wasserkocher mit einem Manko
Spinnerei (23. März 2011)

der Wasserkocher ist bei uns im Büro schon seit einigen Monaten in täglichem intensivem Gebrauch und hat sich bisher gut bewährt. Er ist sehr schick, vor allem der Lichteffekt bei kochendem Wasser. Ein großes Minus ist der intensive und noch immer deutlich wahrnehmbare chemische Geruch, der aus dem Behälter strömt. Wir können zwar keine Beeinträchtigung im Geschmack des Wassers wahrnehmen, befürchten aber doch, dass aus dem Kunststoff beim Kochen ungesunde Chemikalien ins Wasser abgegeben werden.
Nicht empfehlenswert
sunflower1211 (12. Februar 2011)

Der Wasserkocher hat zwar 2 Jahre gute Dienste geleistet, ist aber nach 2 Jahren und 10 Tagen nicht reparierbar kaputt gegangen!
schön, schnell, praktisch, empfehlenswert
Olinad (31. August 2010)

Diesen Kocher habe ich nun schon fast 3 Jahre und er funktioniert bei täglich mehrfacher Benutzung einwandfrei wie am ersten Tag! Hervorzuheben sei das tropffreie Ausgiesen und die problemlose 1-Hand-Bedienung. Bei mir hat sich, im Gegensatz zu meiner Vorrezensenten, kein störender Kunststoffgeruch oder -geschmack herausgebildet. Auch ist die Außenseite nicht extrem heiss, außer an der Edelstahlfläche, sondern nach meinem empfinden normal warm wie bei anderen ähnlichen Geräten auch. Fazit: sehr zu empfehlen, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!
Der Wasserkocher ist überhaupt nicht Rostfrei.
Taha B*** (25. Juli 2010)

Nach ca. 2 Jahren hat sich auf dem Gehäuse Rost gebildet.
Der Blitzkocher wurde aber als ein Rostfreies Produkt gekennzeichnet und verkauft.

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • 2.200 W, 230 V~, 50 Hz, Volumen 1,7 Liter
  • Kabelloser, abnehmbarer Wasserbehälter Edelstahl rostfrei, seidenmatt. Beleuchteter Innenraum = Kontrollleuchte
  • Separater Sockel mit Anschlusskabel und Kabelaufbewahrung. 360° drehbare Kontaktverbindung.
  • Herausnehmbarer Kalkfilter im Ausguss. Deckel mit Sicherheitsverriegelung, öffnen per Knopfdruck.
  • Wärmeisolierter Griff. Abgedecktes Heizelement aus Edelstahl. Trockengehschutz/Kochstopp mit Abschaltautomatik.

Farbe

  • Edelstahl seidenmatt,Schwarz

Modell

  • 18016

EAN

  • 4011689180163

Beurteilung

  • Der Unold Blitzkocher Onyx 18016 ist ein leistungsstarker, kabelloser Wasserkocher mit 360°-Gerätefuß. Er verfügt über ein verdecktes Heizelement (Abdeckung aus Edelstahl), das nicht nur kochendes Wasser in Sekunden garantiert, sondern auch leicht zu reinigen ist. Die Wasserstandsanzeige des Blitzkocher Onyx 18016 wird mit einem eleganten blauen Licht beleuchtet, sobald der Wasserkocher eingeschaltet ist. Der herausnehmbarer Kalkfilter im Ausguss des Blitzkocher Onyx 18016 sorgt jederzeit für sauberes Wasser und so für noch mehr Aroma.

Stichworte

  • Wasserkocher, Unold
EUR 159,95
(0)
---

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • Verwendung: vollautomatische Teig- und Brotzubereitung
  • Material: Edelstahl, Kunststoff, Glas
  • Leistungsaufnahme: 615 Watt

Modell

  • Skala

EAN

  • 4011689686160

MPN

  • 68616

Beurteilung

  • Unold 68616 BACKMEISTER SKALA

Stichworte

  • Brotbackautomaten, Unold
EUR 19,64
(17)
Der perfekte Toaster ...für einen Brandstifter
Marius S*** (24. Oktober 2012)

Ich habe diesen Toaster (allerdings nicht bei Amazon) gekauft, da mich die Edelstahl-Optik überzeugt hat und ich keine hohen Ansprüche an einen Toaster stelle. Dass das Gerät auch nach rund vier Wochen noch stark roch war schon störend, wirklich auf die Palme gebracht hat mich aber der Umstand dass der Toaster plötzlich anfing Funken zu sprühen und halb in Flammen aufging.
Das Gerät darf jetzt erst mal nicht ans Netz und wird reklamiert, ich versuche gegen Aufpreis ein anderes Produkt zu kaufen.

Meiner Meinung nach gehöhrt die Geschäftsleitung des Herstellers Unold dafür angezeigt, solch einen qualitativ minderwertigen Mist überhaupt in den Handel zu bringen.

Selbst wer sich selten einen Toast zubereitet und nicht viel Geld ausgeben möchte, dem sei von diesem Gerät dringend abgeraten!!!
Guter kleiner Toaster
Lena (10. Februar 2012)

Toller Toaster mit klasse Design und schnellem Toastvorgang. Leider ist er für große Toastscheiben ein wenig ZU klein, sodass deren oberer Rand nicht mehr getoastet wird und die Scheiben daher gewendet werden müssen.
Ansonsten jedoch gleichmäßige Toastung.
Der schlechteste Toaster, den ich je hatte
Trurl (1. Oktober 2011)

Auch ich habe mich beim Kauf vom Aussehen leiten lassen und bin damit auf die Nase gefallen. Daß der Toaster für Sandwich-Toast zu klein ist, ist natürlich ärgerlich, aber das kann ich mir noch selbst zuschreiben ' ich hatte nicht geahnt, daß es überhaupt noch Toaster gibt, in die keine große Toastscheibe hineinpaßt ' Wieder was gelernt. ;-)

Leider kommt der Toaster aber auch mit 'normalem' Toastbrot nicht wirklich gut zurecht. Die hintere Scheibe wird etwas dunkler als die vordere. Wenn der obere Rand einer Toastscheibe noch nicht ganz 'durch' ist, wird der untere Rand schon schwarz, und zwar immer in der rechten unteren Ecke am stärksten. Wenn so etwas reproduzierbar ist, dann ist das Gerät falsch konstruiert und/oder schlecht gefertigt! Schwach finde ich auch, daß der Unterschied der Bräunung zwischen dem ersten und dem zweiten Durchgang mehr als eine ganze Stufe beträgt, so viel wie bei keinem anderen Toaster, den ich vorher hatte ' und bis auf einen hatten die alle keine elektronische Steuerung; das ist also keine Entschuldigung. Nach alldem ist es fast nur eine Kleinigkeit, daß das Gerät an den Schmalseiten, wo es nicht mit Edelstahl verkleidet ist, sehr heiß wird ' nach dem dritten Durchgang kann man sich die Finger daran verbrennen. Das muß heutzutage auch nicht mehr sein.
Alles bestens, jederzeit gerne wieder.
Klara F*** (26. September 2011)

Habe mich vor dem Kauf über den Toster (Bewertungen von Käufern) informiert. Also ich komme bestens damit zurecht. Ist wohl auch immer eine Sache der Erwartung. Das Preis - Leistungsverhältnis passt hier auf jeden Fall.
Schwacher Auftritt
aenne (19. August 2011)

Auch ich habe vor einiger Zeit diesen Toaster, wegen dem ansprechenden Design gekauft.Aber wie es eben so ist- aussehen ist nicht alles.Leider hat der Toaster ein Problem mit Toasts.Der Toaster ist leider zu schwach, um die Toasts wieder an die oberfläche zu schicken.Somit ist das Finger verbrennen vorprogrammiert.
Meine Empfehlung: Finger weg-wenn man sich die Finger nicht verbrennen will.
vollkommen überzeugt
Spanky (13. März 2011)

Also ich kann mich meinen Vorrednern gar nicht anschließen und verstehe auch die schlechte Kritik nicht.

Wir sind mit dem Toaster vollends zufrieden und haben uns schnell an ihn gewöhnt. Er besitzt für einen Toaster viele Funktionen (Aufwärmen, Stoptaste, Auftauen).
Auch die Handhabung und die Verarbeitung überzeugen. Ich glaube, ich verstehe was die meisten damit sagen wollen, dass sie kleinere Toasts nicht gut aus dem Toaster bekommen. Mann muss bei kleinen (bei uns geht das aber auch so) Toasts einfach den Hebel nochmal hoch drücken, dann kommts das Toast weiter raus.
Außerdem bräunt er gleichmäßig und lässt sich gut einstellen.

Hier nochmal eine kurze Pro/Contra Liste:

+ viele Funktionen (Aufwärm-, Auftau-, Stoptaste)
+ gute Verarbeitung
+ einfache Handhabung
+ Gitteraufsatz für beispielsweiße Brötchen
+ gleichmäßige Bräunung bei nicht zu großen Toastscheiben
+ Auffangschale für Krümel

- größere Toastscheiben muss man oft 2x toasten, beim 2ten mal dann den Toaster niedrig stellen,
weil die großen Scheiben oft nicht gleihmäßig getoastet werden

Also wir finden nur ein Nachteil, das uns aber überhaupt nicht in unserer POSITIVEN Meinung stört.

Deshalb 5 Sterne und auf jeden Fall EMPFEHLENSWERT!
Tolles Gerät für Toast-Toaster
Lou S*** (6. März 2011)

Ich besitze dieses Gerät nun seit circa einem Jahr. Hatte es auch vor allem der Optik wegen gekauft, aber auch, weil es einiges an Funktionen und Zubehör mitbringt, die in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich sind (Auftaufunktion, stufenloser Regler, Brötchenauflage, Krümelschublade). Der Toaster funktioniert sehr zuverlässig.
Leider weist er im Praxistest dennoch einige kleine, aber ärgerliche, Schwachstellen auf. Die erheblichste für mich, die ich gerne Toast esse, ist, dass die Schlitze schlichtweg zu klein sind und eine normale Scheibe Sandwichtoast fast 2cm oben herausschaut, so dass man den Toast wenden muss. Brot röste ich nur selten, kann aber bestätigen, dass das zu Problemen des 'Nicht-Wieder-Herausgebens' und einiger Fummelarbeit führen kann. Wer hauptsächlich kleines quadratisches Toastbrot isst, bekommt hier ein tolles Gerät - alle anderen müssen Abstriche machen.
schriftlich Rezension
Lothar H*** (25. Juli 2010)

Toaster ist für den Zweck ausreichend,<a href="http://www.amazon.de/gp/product/B0009PJD86/ref=cm_cr_asin_lnk/279-1665592-3128559">Unold ONYX Toaster 8066 edelstahl/schwarz</a>
Ausschub der Brotscheiben hängt im letzten Drittel. Schaltet aber aus.
Normale Brotscheiben passen nicht in den Toaster./ halbieren.
Kinder nicht toasten lassen. (Achtung! Heiss!) Fummelei bei der Entnahme.
Toaster Unold ONYX 8066
Heinz-W R*** (30. Januar 2010)

was soll ich sagen? es ist innerhalb der Garantiezeit der Toaster schon zum zweitenmal kaputt.

den Toast, finde ich wie andere auch, bekommt man in der Tat manchmal nur schwer heraus.
der Heber ist zu tief positioniert oder drückt die Scheiben manchmal unter eine Kante.
ich weiß nicht wie die das auf den Bildern hinbekommen haben, dass die Scheiben so weit heraus stehen.
das ist mir vollends ein Rätsel.
hinzukommt, wenn man für den ersten Durchgang die richtige Bräunungseinstellung hat, muss man diese auf jeden Fall beim zweiten Durchgang reduzieren, anderen Falls wird es nicht braun sondern tief braun.

ich hatte auch schon mal einen Toaster (Hanseatic glaube ich) von den Shell Treuepunkten mit ähnlichen Problemen,
wahrscheinlich muss man einfach ein bisschen mehr Geld für einen anständigen Toaster ausgeben.
Nicht günstig, sondern billig
D. M*** (31. August 2009)

Wir haben seit ca. einem jahr diesen Toaster. Die Einstellung der gewünschten Bräunung erfordert viel Eingewöhnungszeit, ist aber irgendwann handhabbar. Gefährlich wird es, wenn man das getoastete Brote aus dem Gerät nehmen muß, die beiden Schlitze sind zu eng, durch das Toasten entsprechend heit und die Feder des Auswurfs zu schwach. Man hat im Regelfall keine andere Wahl als spitze metallische Gegenstände zum "Brot bergen" zu nehmen, obwohl dies die Betriebsanleitung ausdrücklich verbietet. Ich kann nur sagen: "Hände weg von dem Ding", egal ob heiß oder noch kalt im Shop.

Label

  • Unold

Bindung

  • Haushaltswaren

Merkmal

  • stufenlose Röstgradeinstellung
  • zusätzliche Funktionen zum Aufwärmen und Auftauen
  • Brötchenaufsatz
  • Gehäuse aus Edelstahl

Modell

  • 8066

EAN

  • 4011689806605

Beurteilung

  • Der elegante Doppelschlitz-Toaster Unold 8066 im klassischen Design besticht durch seine Vielfalt und bietet Platz für zwei Toastscheiben. Über eine stufenlose Röstgradeinstellung kann die Bräune der Toastscheibe wunschgerecht eingestellt werden. Brötchen, Bagel oder Waffeln können nicht nur getoastet werden, der Unold 8066 besitzt darüber hinaus auch eine Auftau- und Aufwärmfunktion. Für Krümel ist eine herausnehmbare Schublade vorhanden, sodass die Reinigung für den Anwender vereinfacht wird.

Stichworte

  • Toaster, Unold, Küchengeräte
EUR 29,99
(0)
---

Label

  • Unold

Merkmal

  • Original Ersatzteil
  • hochwertige Qualität
  • Anti-Haftbeschichtung

EAN

  • 0736032921609

MPN

  • 4880610

Stichworte

  • Ersatzteile & Zubehör, Unold
Seiten: 10
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - <6> - 7 - 8 - 9 - 10
weitere interessante Shops:
Disclaimer / Impressum: ->